Tiere

33 Medizinische Eigenschaften und Verwendungen von Aloe Vera oder Aloe Vera

Pin
Send
Share
Send
Send


Eines der Hauptmerkmale der Katze ist ihr unabhängiger und forschender Charakter, zum Teil, weil die Katze der typische domestizierte Jäger ist. Daher müssen Menschen, die ihr Zuhause mit einer Katze teilen, extreme Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Gesundheit der Katze zu erhalten dein Haustier

Eine der Hauptgefahren, denen unsere Katzen ausgesetzt sind, sind giftige Pflanzen für Katzen, da dieses Tier wie Hunde dazu neigt, Pflanzen zu fressen, um seinen Organismus zu reinigen oder sich selbst zu unterhalten, wie dies bei Katzenminze der Fall ist .

In diesem Artikel von Animal Expert beantworten wir eine Frage, die viele Besitzer oft verwirrt: Ist Aloe Vera für Katzen giftig?

Der Saft, der in den Stielen der Aloe Vera enthalten ist, ist unter anderem sehr reich an Saponinen. Saponine sind Pflanzenstoffe, die hauptsächlich besitzen antiseptische und antibakterielle EigenschaftenDarüber hinaus fördern sie die Feuchtigkeitsversorgung der Haut, reinigen sie tief und reichen bis in die tiefsten Schichten.

Wir können zahlreiche Informationsquellen finden, in denen die Toxizität von Aloe Vera für Katzen mit dem hohen Gehalt an Saponinen zusammenhängt, aber dies kann seitdem nicht genau sein eines der am häufigsten verwendeten Heilmittel Ganzheitliche Tierärzte sind genau diese Pflanze, sowohl bei Hunden als auch bei Katzen.

Um dieses Problem umfassend anzugehen, müssen zunächst alle Informationen verworfen werden, die stark darauf hinweisen, dass Aloe Vera für Katzen giftig ist.

Ist ein Teil der Aloe Vera für Katzen giftig?

Das Fruchtfleisch der Aloe Vera ist der Teil der Pflanze, der für medizinische Zwecke, sowohl für die menschliche Gesundheit als auch für die Veterinärmedizin, verwendet wird und der bei sachgemäßer Anwendung kein Toxizitätsrisiko birgt.

Es ist aber nicht giftig für Katzen ja es kann Durchfall verursachen wenn sie das Fruchtfleisch nehmen, das der Kortikalis am nächsten ist, oder wenn sie die Kortikalis selbst nehmen. In diesem Fall geht es jedoch nicht um eine tödliche Toxizität oder eine Beeinträchtigung des Gesundheitszustands unseres Haustiers, sondern um eine übermäßige abführende Wirkung, die Durchfall verursachen kann.

Darüber hinaus müssen wir im Falle von Durchfall bei Katzen, der durch die Einnahme der Aloe-Vera-Rinde verursacht wird, wissen, dass der Darmtransit kurz nach Beendigung der Einnahme der Pflanze reguliert wird, daher besteht keine Gefahr.

In anderen Fällen, wenn die Katze ein Welpe ist, kann es sein, dass beim Verschlucken der Aloe Vera Rinde eine kleine topische Wunde durch die Aloe Vera Rinde verursacht wurde raue und stachelige Teile von der Pflanze werden jedoch in keinem Fall toxische Reaktionen beobachtet.

Daraus können wir schließen Aloe Vera ist nicht giftig Bei Katzen sollte jedoch der Verzehr der Rinde und des Saftes daneben vermieden werden, da dieser übermäßig abführend ist.

Aktuelle oder orale Route?

Aloe Vera ist ein hervorragendes Naturheilmittel für Katzen, da es zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften hat und gewöhnungsbedürftig ist verschiedene Störungen auf natürliche Weise behandelnEs wird aber auch bei gesunden Katzen verwendet, um unser Haustier gesund zu halten und es widerstandsfähiger gegen mehrere Krankheiten zu machen.

Wenn wir topische Erkrankungen behandeln möchten, können wir Aloe Vera lokal auf die Haut auftragen. Wenn wir jedoch mit einer Störung konfrontiert sind, die den gesamten Organismus unseres Haustieres betrifft, müssen wir Aloe Vera Saft oral auftragen.

Wir wiederholen, dass Aloe Vera für Katzen ungiftig ist, egal ob wir es äußerlich oder innerlich anwenden. Wenn die Verabreichung jedoch oral erfolgt Wir müssen die Dosis kennenIn diesem Fall sind es täglich 1 Milliliter Aloe-Vera-Saft pro Kilogramm Körpergewicht.

Kann ich meiner Katze meinen eigenen Aloe Vera Saft verabreichen?

Wenn wir Platz haben, um unsere eigenen Aloe-Vera-Pflanzen zu züchten, können wir ihren Saft zur Verabreichung an unsere Haustiere verwenden. Dies ist nicht die am meisten empfohlene Option.

Der Grund ist, dass es ungefähr 300 Arten von Aloe Vera gibt und die einzige, die bei unseren Haustieren und bei uns sicher verwendet werden kann, die Aloe Vera Barbadensis ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Aloe Vera speziell zu dieser Art gehört, ist der Kauf von reinem Aloe Vera Saft in menschlicher Qualität die beste Option.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Ist Aloe Vera für Katzen giftig?Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses in der Tierwelt zu betreten.

Was ist Aloe Vera oder Aloe Vera?

Aloe Vera oder Aloe Vera (Aloe Barbadensis Millist eine mehrjährige Pflanze aus der botanischen Familie von Liliaceae.

Diese Heilpflanze wird bei vielen Beschwerden zur Wiederherstellung der Gesundheit eingesetzt. Es werden immer mehr Studien durchgeführt, um herauszufinden, aus welchen Mechanismen es so vorteilhaft ist, auf uns aufzupassen und uns gesund zu halten.

Wenn wir über Eigenschaften und sprechen Verwendungen von Aloe Vera Wir denken immer daran, dass wir über die Anlage sprechen. Möchten Sie wissen, wie Sie Ihre eigene Aloe Vera Pflanze anbauen können? Es gibt einige Beiträge, deren Kenntnis sehr nützlich sein wird wie man eine Aloe-Pflanze züchtet.

Kümmerst du dich gern um dich selbst? Wenn es Ihr Ziel ist, bei guter Gesundheit zu sein und es Ihnen gut geht, wählen Sie Bio-Obst und Gemüse und kümmern uns von außen mit Produkten aus BIO Hygiene und Kosmetik. Denken Sie daran, dass die ECO-Power Es ist das Beste für dich und den Planeten.

Ich empfehle, dass Sie eine oder mehrere Bio-Aloe-Vera- oder Aloe-Vera-Pflanzen kaufen und zu Hause anbauen. Es ist sehr einfach, man braucht nicht einmal eine "gute Hand" mit Pflanzen. Es ist sehr widerstandsfähig und kann ohne große Anforderungen verwendet werden. Verwenden Sie vorzugsweise einen Tontopf ohne Emaille und lassen Sie ihn gut abtropfen. Es braucht direkte Sonne und entwickelt sich sehr gut bei Temperaturen zwischen 18 und 25ºC.

Wenn wir die Blätter oder Pencas der Pflanze schneiden, werden wir diejenigen auswählen, die äußerlicher sind. Es ist immer besser, einen ganzen Penca zu schneiden und das Teil, das wir nicht verwenden, im Kühlschrank oder Kühlschrank zu lassen, als ein Stück Penca zu schneiden und den Rest des Blattes auf dem Boden zu lassen.

Ich empfehle Ihnen, meinen Artikel zu lesen Wie man Aloe Vera Gel macht

Medizinische Eigenschaften von Aloe Vera oder Aloe Vera

  • Es enthält die Vitamine A der Gruppen B, C, Schleim, Mineralien, Tannine, Öle, Fettsäuren (Öl- und Linolsäure), Aminosäuren,
  • Es hat die Eigenschaft, Hautzellen zu regenerieren
  • Es hat verdauungsfördernde Wirkung
  • Es hat eine reinigende Wirkung

> Lee: Wie es geht Sprossen Schritt für Schritt und seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften

  • Fördert die Regeneration des inneren Gewebes
  • Beseitigen Sie Pilze und Viren
  • Regeneriert die Hautzellen
  • Es hat analgetische Wirkung

> Lee: Miniführer von Gewürze, Verwendungen und therapeutische Eigenschaften

  • Schützen Sie das Immunsystem
  • Es wirkt entzündungshemmend

Aloe Vera hat nicht nur viele positive Eigenschaften für unsere Gesundheit, sondern kann auch toxische Elemente aus PVC-Materialien, Farben, Emails usw. absorbieren.

33 Medizinische Anwendungen von Aloe Vera oder Aloe Vera.

  • Durch lokales Auftragen des Gels kann das Verschwinden der Blasen verhindert und begünstigt werden
  • Lokale Anwendung von Aloe Vera bei Krampfadern und Krampfadern
  • Bekämpft Hautirritationen
  • Aloe-Fruchtfleisch lindert Juckreiz und Stacheln, die durch Insektenstiche, Quallen oder sogar Brennnesseln verursacht werden

> Lee: Butter Shea, Naturheilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen und Hautkrankheiten

  • Für Fälle von Bindehautentzündung
  • Es wird bei Colitis ulcerosa, Reizdarm und sogar bei Morbus Crohn angewendet
  • Aufgrund seiner heilenden Wirkung ist es sehr wirksam bei der Entfernung oder Unschärfe von Narben und anderen Hautflecken wie Dehnungsstreifen
  • Für müde Füße und Beine

> Lee: Entdecke die Eigenschaften von Algen und wie man sie in Rezepten verwendet

  • Es fördert die Gesundheit des Zahnfleisches, bekämpft Zahnstein und kann sogar einige Flecken auf den Zähnen beseitigen und sie aufhellen. Wir müssen nur ein paar Minuten lang mehrmals pro Woche ein Stück des Gels kauen
  • Dank seiner analgetischen und entzündungshemmenden Wirkung bekämpft es wirksam Sehnenentzündungen, Hexenschuss, Verstauchungen, Verstauchungen, Beulen usw.
  • Wir können es benutzen, um uns vor den Sonnenstrahlen zu schützen
  • Die Aloe-Pulpe wird regelmäßig auf die Haut aufgetragen und schluckt sie ein. Sie wirkt sehr effektiv bei der Bekämpfung von Ekzemen

> Lee: Pekannüsse, Nüsse, die vor Krankheiten schützen

  • Aloe Vera beugt Akne vor und hilft bei Leiden, diese zu beseitigen
  • Wir können das Fruchtfleisch verwenden, um offene Wunden zu reinigen
  • Bei Anwendung nach der Rasur oder Haarentfernung erholt sich die Haut vorzeitig und beugt Rötungen und Pickeln vor
  • Das weise Gel kann als Haarband verwendet werden, um eine Frisur zu fixieren

> Lesen Sie: 15 nachgewiesene medizinische Verwendungen der Moringa

  • Verschlucktes Fruchtfleisch wirkt leicht abführend
  • Reizung durch Windeln
  • Bei Arthritis und Rheuma kann es lokal eingenommen oder angewendet werden
  • Beseitigt Pilze wie Fußpilze

  • Das lokale Auftragen des Gels oder der Pulpe begünstigt das Verschwinden von Hämorrhoiden
  • Vermeiden Sie Verdauungsstörungen, einschließlich Sodbrennen oder Sodbrennen
  • Bei Sonnenbrand, heißem Öl usw. Wir können das Aloe-Gel mehrmals täglich direkt auftragen, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern
  • Bei einer Kopfhautmassage mit Aloe bleiben Sie schuppenfrei und gesund

> Lee: Entdecke die Eigenschaften von Getreidevon Hafer bis Mais

  • Es ist in der Lage, vaginale Candidiasis zu beseitigen
  • Regelmäßig angewendet, verhindert das Auftreten von Falten und beseitigt oder verwischt vorhandene
  • Tiefenreinigung der Haut
  • Beseitigt Hautunreinheiten, insbesondere solche, die durch die Sonne verursacht werden

>Lee: Sternanis, das Gewürz, das das Verdauungs- und Atmungssystem pflegt

  • Durch seine analgetische Wirkung können wir ein Stück Aloe-Gel auf einen schmerzenden Zahn kauen oder auftragen
  • Lindert Kopfschmerzen, insbesondere durch Sinusitis
  • Nur bei Fieberbläschen müssen Sie mehrmals täglich ein wenig Gel lokal auftragen, um dagegen anzukämpfen
  • Lindert Muskelschmerzen, Verstauchungen oder Gelenkschmerzen

> Lee: Treffen Sie die Matcha-Tee, ein starkes Getränk, das reich an Antioxidantien ist

  • Darüber hinaus ist Aloe Vera sehr wohltuend für die Haut von Hunden, Katzen oder Pferden. Wir können es daher verwenden, um den Zustand Ihrer Haut zu verbessern, Juckreiz zu lindern, bei der Heilung von Hautwunden zu helfen, Haare zu glänzen usw. .

Dies ist eine allgemeine Information und ersetzt zu keinem Zeitpunkt die Beratung eines medizinischen Fachpersonals. Konsultieren Sie vor der Anwendung von Heilpflanzen einen Fachmann, um herauszufinden, ob in Ihrem speziellen Fall Kontraindikationen vorliegen.

Gebrauch von Aloe Vera für die Augen

Aloe Vera ist ein unglaubliches Produkt, das in der Schönheitspflege weit verbreitet ist, aber heutzutage kennen nur wenige Menschen ihre Stärken verblüffende eigenschaften beim auftragen auf die augen. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr über die Anwendung von Aloe Vera auf die Augen erfahren möchten:

  • Es verhindert das Trockenheit
  • Schützen Sie die Epithel der Augenoberfläche
  • Bekämpfe die Bindehautentzündung
  • Gegenmittel styes
  • Handle gegen die Keratitis
  • Hilfe entspanne die Aussicht
  • Entlastet die Juckreiz

Reinige dein Gesicht jeden Tag Mit einem guten Aloe Vera Gel können Sie Augenkrankheiten und anderen Hautkrankheiten vorbeugen.

Wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten, werden wir Sie über die Verwendung von informieren Aloe Vera in den Augen.

✅ 98% Aloe Vera mit Hagebutten
✅ Voll hydratisierte Haut ohne belastende Wirkung
✅ Beruhigende Wirkung
✅ Für alle Hauttypen

Kaufen Sie zum besten Preis

Aloe Vera zur Vorbeugung trockener Augen

Eine der neuesten Anwendungen, die für Aloe Vera entdeckt wurden, sind Augentropfen zur Vorbeugung des bekannten "Syndroms des trockenen Auges", einer Krankheit, die im Wesentlichen betroffen ist Menschen, die Kontaktlinsen tragen. Die Reizung wird durch die mangelnde Schmierung des Auges verursacht, was zu Photophobie, Schmerzen, Sehstörungen, Infektionen, Hornhautgeschwüren und sogar zum teilweisen Verlust des Sehvermögens führen kann.

Schützen Sie das Epithel der Augenoberfläche mit Aloe Vera

Aloe Vera hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, daher sind mit diesem Naturprodukt hergestellte ophthalmische Lösungen für geeignet Erhaltung der Lebensfähigkeit von Hornhautepithelzellen gegen die potentielle Toxizität, die durch die kontinuierliche Exposition der Augenoberfläche auf lange Sicht verursacht wird

Bekämpfen Sie die Bindehautentzündung mit Aloe Vera

Unser Immunsystem spielt eine große Rolle im Kampf gegen jede Art von Infektion. Aloe Vera ist eine unschlagbares Heilmittel zur Behandlung von BindehautentzündungDaher wird die Einnahme von Aloe-Vera-Saft, angereichert mit natürlich vorkommenden Antibiotika-Vitaminen, empfohlen. Ebenso ist es möglich, Aloe Vera auf ein Wattepad aufzutragen und den unteren und oberen Teil der Augen sowie die Augenlider zu reiben, um ein optimales Relief und eine optimale Frische zu erzielen.

Aloe Vera für Styes

Styes werden durch Entzündung des Augenlidrands, am Wimpernansatz oder in den Schweißdrüsen erzeugt und liegen in Form von Granit oder berührungsempfindlichen Klumpen vor. Sie können Juckreiz, Lichtempfindlichkeit, Reißen und Unbehagen im Auge verursachen. Aloe Vera Gel, als sehr antibakteriellhat erstaunliche Kristalle, die dazu beitragen, die Normalität des Augenlids wiederherzustellen.

Aloe Vera wirkt gegen Keratitis

Diese Entzündung der Hornhaut, der vordersten und transparentesten Struktur des Augapfels, kann auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein, z. B. auf trockene Augen, Viren, Bakterien, Pilze, Allergien usw. Meistens betrifft es nur seinen äußeren Teil, das Epithel, also die Verwendung von Aloe hilft sehr, die Augen zu entlasten.

Helfen Sie, Ihre Augen mit Aloe Vera zu entspannen

Das geschäftige Leben unserer Zeit, in der die Verwendung digitaler Geräte für unser tägliches Leben unerlässlich ist, zwingt uns zu ständigen visuellen Anstrengungen. Deshalb, wenn wir haben Sehstörungen müde oder verschwommen Es ist ratsam, Aloe Vera in den Augen zu verwenden.

Wo kann man Aloe Vera für die Augen kaufen?

Die großartigen Ergebnisse der Aloe machen es sehr einfach, dieses Produkt in verschiedenen Einrichtungen zu erhalten. Jedoch der bestmögliche Weg Um die beste natürliche Aloe Vera auf dem Markt zu erhalten, steht Ihnen zweifellos Proaloe Cosmetics zur Verfügung, wo Sie eine Vielzahl von Produkten wie Säfte, Cremes, Gele, Shampoos, Seifen, Pillen oder Öle finden. Warten Sie also nicht länger und verwenden Sie Aloe Vera in den Augen und lindern Sie alle Arten von Beschwerden.

✅ Aloe Vera wirkt revitalisierend, beruhigend, feuchtigkeitsspendend und erfrischend
✅ Koffein fördert die Durchblutung der Augen und hilft, dunkle Ringe zu verwischen
✅ Gold stärkt die natürliche Barriere der Haut
✅ Acai hat eine antioxidative Wirkung, verbessert den Hautton und hält ihn jung

Zusätzliche Informationen

  • Entdecken Sie die besten mit Aloe Vera hergestellten Produkte auf unserer Titelseite: //shop.proaloecosmetics.com/es/
  • Lesen Sie weitere interessante Artikel über Aloe in unserem Blog.
  • Erfahren Sie alles über die Eigenschaften von Aloe Vera auf der Haut.
  • In unserem abwechslungsreichen Katalog finden Sie die besten Aloe-Produkte zum besten Marktpreis.

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

Es wird empfohlen, Aloe Vera-Produkte vor der ersten Verwendung zu verwenden Konsultieren Sie geeignete Fachkräfte. Von Proaloe Cosmetics beantworten wir gerne alle Ihre Fragen über unser Telefon (+34 928 349 952), WhatsApp (+34 618 060 258) oder E-Mail ([email protected]).

Damit diese Informationen so viele Menschen wie möglich erreichen, würden wir uns freuen, wenn Sie diesen Artikel auf teilen Aloe Vera für die Augen in deinen sozialen Netzwerken.

Aloe Vera Gelgehalt:

Aloe enthält all diese Nährstoffe, die Sie auf dem Bild sehen. Und mehr, bis zu 75. Zusätzlich können wir im selben Bild ein Blatt (oder einen Penca) erkennen, das aus Aloe Vera geschnitten wurde. Hier sehen wir die dicke Rinde, die die Pflanze dazu bringt, Feuchtigkeit in sich zu behalten:

Nach der Rinde, tiefer, gibt es einen Transportteil zwischen der Rinde und dem Zentrum der Pflanze, und dann erreichen wir den inneren oder parenchymalen Teil des Blattes, der uns auf therapeutischer Ebene interessiert. Es ist das transparente und feuchte Gel, das wir auf dem Foto oben in der Folie sehen. Nachfolgend finden Sie eine kurze Darstellung der Schichten, die ein Aloe Vera Blatt aufweist: von außen (Rinde) nach innen (Parenchym oder Gel):

Er Parenchym hat Textur von transparentes Schleimgel, Sobald der Penca oder das Blatt geöffnet wurde, konnten wir das Parenchym mit einem Löffel extrahieren und erhielten, wenn wir keine Rinde nahmen, ein transparentes Stück gallertartiger Konsistenz, das sich zum Auftragen auf Läsionen oder zum Verschlucken eignet.

Wir verwenden weder den Rindenanteil noch die meisten Marken von Aloe-Produkten. Es enthält Anthrachinone, was etwas kontraproduktiv ist, da es den Stuhlgang fördert und übermäßig abführend wirkt.

Also, wenn ich Aloe Vera Pflanzen habe, wie nehme ich den nützlichen Teil des Blattes auf?

Schneiden Sie das Blatt in Scheiben eines dicken Fingers und extrahieren Sie die Rinde und die innere Schicht der Rinde, wobei Sie mit dem transparenten inneren Gel „nur“ werden, ohne nichts ähnlich gelblich oder grünlich Farbe in der Nähe der Rinde. Das zentrale transparente Gel ist der nützliche Teil. Es ist, als würdest du von einer Scheibe Brot die Kruste wegwerfen und nur die Krume behalten. Lesen Sie jedoch weiter, wenn Sie es gerade von Ihrer heimischen Pflanze abgeholt haben, da Sie es möglicherweise besser finden, hochwertige Aloe Vera zu verwenden.

Der nützliche Teil, das Gel oder Parenchym, enthält mehr als 75 interessante Nährstoffe:

  • Lignin: Faserstoff, der die Haut durchdringt. Wahrscheinlich ist es diese Substanz, die Aloepräparaten hilft, in die Hautschichten einzudringen. Es ist ein starker Transporter, der jede Behandlung, die wir auf die Haut auftragen, durchführt. Wenn wir auch Aloe auftragen, zieht die Behandlung viel schneller in den Organismus ein, da Bachblüten lokal verwendet werden können, was eine größere Wirkung hat, wenn Synergie mit der bewirkt wird Aloe Vera Nützlich in Haut und Schleimhäuten.
  • Saponine: Mit antiseptischen Eigenschaften eignen sie sich hervorragend zur Hautreinigung. Sie sorgen dafür, dass Aloe-Gel die Reinigung einfacher fördert: Reparatur von Geweben: Desinfiziert, spendet Feuchtigkeit und ist in der Regel ein guter Ersatz (bei kleinen Wunden) für Povidoniod (Topionic), da Topionic in der Regel die zu regenerierende Haut reseziert und behindert so die Wiederherstellung des Gewebes durch Dehydratisierung, obwohl es zumindest desinfiziert wurde, während das Auftragen von Aloe-Vera-Gel auf die Wunde (nachdem die Wunde ordnungsgemäß mit natürlicher Seife gereinigt und erforderlichenfalls gereinigt wurde) das Gewebe befeuchtet und es revitalisiert und fördert die Genesung und damit die Reepithelisierung schneller als jede andere allopathische topische Behandlung.

Der Rest der Nährstoffe bewirkt, dass die Pflanze ernährungsphysiologische und antioxidative Eigenschaften besitzt, insbesondere wenn das Aloe Vera Gel eingenommen wird. Wenn dieses transparente Gel täglich eingenommen wird, oder wenn Sie es sich selbst überlassen, tragen wir all diese Nährstoffe zum Körper bei. Jetzt nur für die Ernährung (in späteren Beiträgen werden Sie sehen, wie die Pflanze mehr funktioniert) ist ein sehr interessantes Mittel.

  • Anthrachinone in geringerer Menge als Saft und Rinde. In der Menge, in der sie im parenchymalen Teil des Aloe-Blattes vorkommen, sind Anthrachinone wie Anthracen oder Chrisopansäure und Emodin vorteilhaft für den Körper, da sie Entzündungen und Schmerzen lindern und eine gewisse antiinfektiöse Wirkung entfalten.
  • Acemannan: Auf dem Acemanano könnte man einen ganzen Blogbeitrag machen ...! Es zieht leicht ein, wenn Aloe eingenommen wird. Es ist ein Polysaccharid (Glucomannan) mit mehreren interessanten Wirkungen: immunmodulatorische Eigenschaften, die dazu beitragen, das normale Immunniveau des Tieres wiederherzustellen, indem sie die Funktionalität von Makrophagen und Lymphozyten stimulieren, auch antivirale Wirkung haben, Sekundärinfektionen reduzieren ...
  • Vitamin B12 - Cyanocobalamin: Es ist auch in Aloe Vera enthalten, dem Vitamin, von dem viele glauben, dass es nur in tierischen Produkten vorkommt. Daher ist Aloe Vera ein guter Verbündeter der Vegetarier geworden.
  • … Täglich werden mehr Nährstoffe / Moleküle in Aloe Vera entdeckt, die für den Organismus von Säugetieren, Vögeln und Fischen nützlich sind. Denken Sie daran, dass die im Aloe-Gel enthaltenen Mineralien, Vitamine, Enzyme und alle Nährstoffe nicht nur groß sind, sondern auch synergetisch zusammenwirken, um vom Körper leicht aufgenommen zu werden und die Biochemie des Tieres zu verbessern.

Für uns ist die orale Gabe von Aloe Vera sowohl für sich als auch mit Bachblütenessenzen sehr interessant (im emotionalen Management, siehe nach oraler Anwendung). Es ist eine ziemlich starke Mischung, die bei jeder Behandlung hilft.

Die meisten Behandlungen können mit natürlicher, allopathischer oder gemischter Aloe verbessert werden. Wenn Sie beispielsweise bei einem Tier, das über längere Zeit mit entzündungshemmenden Mitteln wie Kortikosteroiden behandelt wird, Aloe-Vera-Gel einnehmen, treten bei der allopathischen Behandlung weniger Nebenwirkungen auf. Wir werden wahrscheinlich auch eine Verringerung der Dosis der allopathischen Behandlung erreichen. Und sogar eine Reduzierung der Behandlungstage bis zur Heilung oder Verbesserung der Lebensqualität. Aloe fördert so, dass der Organismus selbst repariert wird, es ist ein großer Helfer.

Hunde- und Katzenfütterung

Eine angemessene und hochwertige Ernährung hilft Hunden und Katzen, sich gut zu entwickeln, eine gesunde Haut zu haben und ein glänzendes Fell zu haben.

Es wurde immer gedacht, dass diese Tiere mehr Protein benötigen in ihrer Ernährung gesund und stark zu sein. War das wahr? Naja nein Nach mehreren Studien wurde festgestellt, dass die Frage der Proteine ​​nur ein Mythos war.

Um klar zu wissen, welches Futter jedes Haustier bevorzugt und benötigt, wurden mehrere Experimente durchgeführt. In einem von ihnen wurden Hunden und Katzen drei verschiedene Gerichte angeboten. Eine mit Proteinen, eine mit Fetten und eine mit Kohlenhydraten.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Geschmack der drei Gerichte war der gleiche, so dass er keinen Einfluss auf die Entscheidungen hatte, und es war nur eine Wahl, die auf dem Energiebedarf jedes Einzelnen beruhte.

Die Ergebnisse waren ziemlich überraschend und markierten drei wichtige Punkte in allen durchgeführten Studien:

  • Weder Hunde noch Katzen entschieden sich für Protein.
  • Hunde bevorzugen Fette in ihrer Ernährung.
  • Katzen konsumierten mehr Kohlenhydrate.

Aloe erkannte Handlungen

Es ist wichtig, dass wir, wenn wir Aloe Pencas verwenden, das berücksichtigen Gemüsealter: Es wird empfohlen, dass Sie mindestens 3-4 Jahre alt sind, damit Sie alle haben eigenschaften dass wir unten zitieren werden. Darüber hinaus ist es jedoch nicht dasselbe, Aloe zu konsumieren, die neben der Kontamination einer Straße gezüchtet wurde, als Aloe in bestimmten Plantagen sorgfältig zu konsumieren, um Aloe mit heilenden Eigenschaften zu erhalten.

  • Synergie: Aloe Nährstoffe arbeiten in Synergie miteinander. Kranke Tiere leiden unter einem hohen Grad an Oxidation: Es wird nicht dasselbe sein, dann wird es separat mit 2 oder 3 antioxidativen Vitaminen behandelt (was sie auch tun werden), als eine Behandlung mit Aloe Vera durchzuführen, die bereits viele Antioxidantien und mehr Moleküle enthält, die sich verbinden perfekt zwischen ihnen, so dass in Synergie Die Erholung des Gewebes und damit die Gesundheit werden gefördert. Alle aufgenommenen Bestandteile der Aloe Vera wirken synergetisch zusammen. Darüber hinaus wirken diese Komponenten auch in Synergie mit anderen Behandlungen, die das Tier erhält, ob natürlich oder nicht.
  • Es ist adaptogen: Es passt sich an die Person an, die es einnimmt: Ob das Tier Durchfall hat oder Verstopfung hat, die Aloe Vera-Pflanze hilft dem Körper bei der Regulierung, ob sie Überempfindlichkeit hat oder ob sie Immunsuppression hat, Aloe Vera hilft auf den Organismus: Durch den hohen Gehalt an Nährstoffen und deren Kombination passt sich die Funktion der Aloe Vera an den zu behandelnden Organismus an und verbessert seine Funktionalität (hat die Pathologie). Dies ist in der Allopathie nicht üblich: Entweder Sie geben ein Mittel gegen Durchfall oder Sie geben eine Behandlung, die die Evakuierung fördert, die gleiche Behandlung wird normalerweise nicht für zwei antagonistische Pathologien gegeben ... Dies ist eine der Kuriositäten und Vorteile von Aloe: dass es adaptogen ist.
  • Es induziert das organische Gleichgewicht: Auf visueller Ebene stellt jeder, der Aloe Vera verwendet, fest, dass das Tier, das regelmäßig Aloe Vera einnimmt, unter anderem seine Fell-, Haut- und Motorikfunktion verbessert.
  • Antioxidans: Aloe enthält antioxidative Vitamine wie A, C und E. Durch die kontinuierliche Verabreichung von Aloe ist der Körper in der Lage, Antioxidantien zu verwenden, um die gesamte Oxidation, die im Körper stattfindet, zu reparieren der Krankheit Ein gesundes Wesen oxidiert bereits durch die bloße Tatsache des Atmens (Bewegung, städtisches Leben, Einnahme von Zusatzstoffen wie Farbstoffen ...): All dies oxidiert Ihren Körper, macht Ihre Biochemie nicht optimal und es entstehen freie Radikale, die die Oxidation von fördern Organismus Ein gesundes Wesen synthetisiert jedoch unter optimalen Bedingungen seine eigenen Antioxidantien endogen und eliminiert so freie Radikale. So können Sie die Oxidation kontrollieren, ohne übermäßig zu werden (Sie müssen bedenken, dass es schwierig ist, sich der Oxidation zu entziehen, da fast niemand unter optimalen Bedingungen lebt, z. B. die Lebensmittel voller Zusatzstoffe, die unsere Partner einnehmen und wir selbst ... also werden möglicherweise endogene Antioxidantien in fast jedem von uns nicht genug sein ...). Ein krankes Tier muss sich mit mehr Oxidation auseinandersetzen, als sein Körper mit seinen körpereigenen Antioxidantien kontrollieren kann, da es gestörte Gewebe aufweist. Deshalb müssen Sie Substanzen einnehmen, die Ihnen helfen, die Oxidation des Gewebes exogen zu kontrollieren: Sie benötigen exogene Antioxidantien, und hier greifen wir ernährungsphysiologisch ein. Eine der Ernährungsmaßnahmen, die wir auf einfache Weise durchführen können, ist die orale Verabreichung von Aloe-Vera-Saft an das kranke Tier: Bei schneller und kontinuierlicher Einnahme stellen wir Antioxidantien in ausreichender Menge zur Verfügung, um das Tier bei übermäßiger Oxidation zu unterstützen.
  • Essentielle Nährstoffe
    • Interessant ist beispielsweise, dass Aloe die für das Nervensystem der Tiere notwendige Gruppe von B-Vitaminen mit Stress und Angst versorgt - das Tier verfügt dank aller Nährstoffe, die es durch die Aufnahme von Aloe erhält, über mehr Ressourcen, um die biochemische Funktionalität seiner Gewebe wiederherzustellen , bei der Ankunft durch die Aloe Nährstoffe, die ihn vorher nicht erreicht haben.

Es kann auf unbestimmte Zeit angewendet werden. Wenn das Tier an einer Krankheit leidet, deren Ursache wir nicht kennen, helfen wir dem Tier nach und nach, damit das biochemische Netzwerk, das nicht gut funktioniert, Schicht für Schicht repariert wird. In diesem Fall geben wir der Aloe Vera eine lange Zeit.

Wenn das Tier mäßig gesund ist oder sich gerade von einer mäßigen Krankheit erholt hat und Sie denken, dass es sich erholt hat, gebe ich Aloe nur zu den Jahreszeiten, in denen möglicherweise ein übermäßiger Bedarf im Körper besteht, z Wetter (Herbst, Frühling). In der Zwischenzeit fördern Sie die Stärkung des Körpers. Sie können es zum Beispiel vor oder während Ausbrüchen von Hautproblemen verabreichen. Zur Vorbeugung geben wir Unterstützung, wie bei uns, wenn wir bei Erkältung Vitamin C einnehmen, um nicht an der Grippe zu erkranken.

    • Aloe hat eine sehr allgemeine Wirkung und liefert dem Tier gleichzeitig viel Nahrung. Sie können beginnen, die Bedeutung der Ernährungsunterstützung zu verstehen, indem Sie Aloe bereitstellen, die leicht zu verstehen ist, und dann Ihr Wissen über die Ernährungsunterstützung durch Meerwasser und orthomolekulare Ernährung in Nahrungsergänzungsmitteln vertiefen.
    • Tiere mit IRC helfen in hohem Maße verschiedenen Organen, die durch IRC beeinträchtigt werden, und liefern die notwendige Nahrung und Antioxidantien bei einer solch anstrengenden Krankheit.
  • Natürliche Reinigung (Saponine)
    • Es hilft bei der Wundreinigung nach der Reinigung mit Wasser und Seife anstelle von Topionic. (Frisch geöffnetes Aloe-Gel ist beim Reinigen genauso wirksam wie physiologische Kochsalzlösung und nahrhafter).
    • Große Wunden: Wenn Sie Aloe auf die bereits gereinigte Wunde auftragen, tragen Sie die Aloe oben auf: Regenerationskomponenten der Haut treten auf, und die Rekapitalisierung erfolgt dreimal schneller als bei anderen Produkten auf dem Markt. Siehe Beitrag über Bites.
  • Hautpenetration: Aufgrund seines Ligningehalts dringt es schnell und tief in die Haut ein.
  • Mischung und Peeling: Es ist ein guter Homogenisator für Substanzen, die wie andere topische Naturheilverfahren auf die Haut aufgetragen werden sollten. Es ist auch ein starkes Peeling: Es beseitigt abgestorbene Hautzellen dank der darin enthaltenen proteolytischen Enzyme und der vorherigen Wirkung von Acetylsalicylsäure (ebenfalls in Aloe enthalten), die das Keratin der Gewebe aufweicht, in denen wir Aloe angewendet haben.
  • Verbessert die Durchblutung
  • Verbessert die Heilung / Verletzungen: Wie bereits erwähnt, ist die Heilung bis zu dreimal schneller als mit herkömmlichen Methoden.
  • Breitspektrum-Antibiotikum: Besonders auf der topischen Ebene ist es sehr nützlich, um das Wachstum von Bakterien- und Pilzkolonien zu stoppen und die Ausbreitung von Virusläsionen zu verhindern.
  • Entzündungshemmend, fiebersenkend, juckreizhemmend: Deshalb ist er ein guter Assistent von Arzneimitteln mit diesen Eigenschaften: Er fügt seine Wirkung der des Arzneimittels hinzu und ermöglicht es, die Dosis des Arzneimittels zu reduzieren, die er zur Linderung der Symptome benötigt. Darüber hinaus wird bei kontinuierlicher oraler Verabreichung nicht nur das Symptom behandelt, sondern die Aloe verbessert die biochemische Funktionalität des Tieres weltweit und verbessert seine Lebensqualität. Es verhindert eine schädliche Überdosierung mit steroidalen oder nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln oder Antipyretika.
  • Nicht messbare Nebenwirkungen verbessern die Wirkung anderer Behandlungen. Seien Sie vorsichtig, denn es gibt eine Menge "beängstigender" Literatur, die besagt, dass Aloe Vera bei Kaninchen, Vögeln usw. giftig ist. Denken Sie daran, dass es sich wahrscheinlich um Produkte handelt, die zusätzlich zum Fruchtfleisch Aloe-Rinde enthalten, oder sogar um Experimente nur mit Aloe-Rinde ... und wir haben bereits gesagt, dass wir das Innere des Blattes verwenden: das Fruchtfleisch oder Aloe-Gel (Parenchym). Bevor Sie also mit der ersten dissonanten Meinung fortfahren oder daran interessiert sind, diese natürliche Therapie nicht anzuwenden, fragen Sie jemanden, der Aloe Vera bereits bei Tieren anwendet. Alguien que ha sido muy didáctico en mi camino ha sido David Urch, veterinario experto en aloe vera para perros y gatos, que usa este remedio en todas las especies domésticas, aves y conejos incluidos. Su libro me ha ayudado mucho a entender esta planta a nivel terapéutico: Aloe Vera Nature’s Gift.

In der grupo facebook de los alumnos de Terapias Naturales para Animales online, los participantes han ido recomendando varias marcas de gel de aloe oral y en crema que son útiles para lo que estamos comentando. En el curso hablamos sobre el aloe: vamos nombrando marcas y hablando de posología, y se estudia al ritmo que desees, que el aloe hay que saborearlo para conocerlo.

A la hora de usar un tratamiento para nuestros animales, si no sois veterinarios, es importante tomar responsabilidad de la enfermedad que sufre vuestro animal y aportar lo máximo posible de manera natural y holística. Por ello, mejor que mejor si antes se ha diagnosticado la enfermedad y se ha descrito la sintomatología que tiene. Así podemos saber a qué atenernos y saber cómo vamos a poder ayudar al enfermo. Además, cada día son más las consultas y centros veterinarios que tratan a sus pacientes con terapias holísticas, así que si buscas un poco, estarás en buenas manos.

Si estás haciendo el curso, espero que te esté encantando. Si no, mira: más sobre el aloe vera y otras terapias en el Curso Online de Terapias Naturales para Animales

Grasas en la alimentación de perros

A diferencia del humano, el perro no padece colesterol salvo casos muy excepcionales. Por lo tanto, pueden consumir mayor cantidad de grasas sin problemas. Esto se debe, probablemente, a sus dietas ancestrales, cuando tenían que cazar para alimentarse. Las grasas presentan las siguientes características:

  • A las grasas, se les conoce también como aceites o lípidos.
  • Dan sabor a los alimentos.
  • Proporciona mucha energía.
  • El perro las digiere muy bien (aunque no se debe abusar de ellas).
  • Los ácidos grasos Omega-3 y Omega-6, que se encuentran en peces, son muy buenos para los perros.
  • Cuidan el pelaje y previenen alergias y problemas dermatológicos.
  • Son una fuente de ácidos grasos esenciales.
  • Son necesarias para la absorción de determinadas vitaminas.

A tipp importante que debemos conocer es que los ácidos grasos presentes en determinadas comidas están sujetos a degradación, por tal motivo se deben tener en cuenta estos dos aspectos para no disminuir la cantidad de ácidos grasos que realmente el perro está consumiendo:

  • No cocinar los alimentos de más.
  • Guardar o almacenar de manera correcta los alimentos secos.

Los carbohidratos, también llamados azúcares, son una fuente importante de energía para la vida del gato, principalmente para su cerebro. Sin embargo, se debe tener en cuenta que estos animales no poseen receptores del gusto para los sabores dulces y absorben poca glucosa en su intestino. A esto se debe sumar que su saliva no posee amilasa salival, que descompone los almidones, y su páncreas tiene menos capacidad de disolverlos.

Aus solchen Gründen se debe realizar una dieta balanceada con varios tipos de nutrientes, entre los cuales se deben encontrar los carbohidratos, pero todo en su medida, para no producir enfermedades ni daños. No se debe olvidar que el gato es un animal carnívoro y, por lo tanto, en su dieta deben estar presentes las proteínas.

Dieta para perros y gatos

Los requerimientos nutricionales de cada animal dependen de varios factores tales como la raza, el peso, la talla y la edad, entre otros. Un mejor conocimiento de la manera en que perros y gatos utilizan los nutrientes que se encuentran en los alimentos ayudará a que su dieta sea la adecuada.

Verlos crecer sanos y felices nos hará felices también a nosotros. La alimentación es un eslabón importante en el cuidado de nuestras mascotas.

Pin
Send
Share
Send
Send