Tiere

Weißer Hai

Pin
Send
Share
Send
Send


Größe variiert je nach Art. Er Hai Der größte ist der Walhai, der bis zu 40 Meter lang ist.

Der Weiße Hai kann bis zu 3 Meter lang sein. Bullenhaie können bis zu 11,5 Meter erreichen. Der Tigerhai kann 11 bis 14 Fuß messen.

Das kleinste ist das Zwerg-Tollo (Etmopterus perryi), etwa 19-20 cm lang für Frauen und 16-17,5 cm lang für erwachsene Männer.

Körper des Weißen Hais Wie groß ist der Weiße Hai?

Es ist länglich, fusiform, mit großer Festigkeit und Robustheit. Frauen sind normalerweise größer als Männer und Sie können Längen von bis zu 7 Metern erreichen. Körperliche Merkmale können wie folgt beschrieben werden:

Weißer Hai (Carcharodon carcharias)

  • Kopf: Es hat eine Kegelform, sehr dick und kurz.
  • Mund: In gewölbter und abgerundeter Form mit großer Größe. Bei einem Angriff>

Der Weiße Hai

In den Vereinigten Staaten wurde der größte weiße Hai von Marcos Brid und einem auf große Raubtiere spezialisierten Forscherteam gefunden. Es hatte eine Länge von 12,7 Metern und ein Gewicht von 3,5 Tonnen. Es wurde 1993 in der Nähe von Miami Beach im Atlantik gefunden.

Weißer Hai Reproduktion

Sie sind ovovivipar, also Eier. Bestimmten Studien zufolge bevorzugen sie gemäßigte Gewässer, um eine Fortpflanzung durchzuführen. Die Eier bleiben in der Gebärmutter, bis sie herauskommen. Sobald sie nach der Geburt im Ausland sind, entfernen sie sich von der Mutter, um nicht gegessen zu werden.

Weißer Hai Fütterung

Sie sind Spezialisten für die Jagd großer Meeressäuger, zum Beispiel Der Seelöwe, Robben, Thunfisch, Schildkröten. Die Stunden für diese Aktivität sind morgens oder nachmittags,
die schwachen Sonnenstrahlen ausnutzen.
In seiner Jugend ernährt sich der Weiße Hai Fische, kleine Haie, Delfine, Pinguine, Otter.

Weißer Hai Verhalten

Sein Verhalten ist sehr charakteristisch, wenn er jagen muss, es sind seine Sinne, die ihn von anderen unterscheiden. Alle ihre Bewegungen passen sich den Umständen an, denen sie ausgesetzt sind, wenn es darum geht, bewegliche und schnelle Tiere wie Seelöwen zu fangen.

Seine Wahrnehmung beruht auf der Verschmelzung der Kapazitäten.> Was es diesem Tier ermöglicht, die Strömungen oder unterschiedlichen Vibrationen zu erfassen, die Richtung zu steuern und die Geräusche wahrzunehmen, die von den qualvollen Fischen verursacht werden.

Das Verhalten des Weißen Hais beruht auch auf seinem sensiblen Geruch, der in der Lage ist, Blut auch über große Entfernungen zu erkennen. Ihr Sehvermögen ermöglicht es Ihnen, bereit zu sein, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen zu handeln. Es ist ein unerbittlicher Jäger, der sich durch seine Geschwindigkeit auszeichnet und die Fähigkeit besitzt, große Geschwindigkeiten wie 50 km / h zu erreichen.

Angriffe des Weißen Hais

Der Weiße Hai ist der König der Haie, weil er ein Fleischfresser im Wasser ist. Sein Angriff beginnt, wenn er seine außergewöhnlichen Sinne einsetzt, um die Beute zu entdecken und festzustellen, ob es sich um eine essbare Beute handelt. Um Ihren Angriff abzuschließen, visualisieren Sie Ihr Essen und probieren Sie es aus. Es ist bekannt, dass diese Art von Hai der König dieser Art ist, wenn es darum geht, schnell und tödlich anzugreifen.

Nach Studien, die an diesem Tier durchgeführt wurden, bei Meeresangriffen, die weltweit registriert wurden, nur ein Drittel entfällt auf den Weißen Hai.

Viele der Angriffe, die durch diesen Weißen Hai verursacht werden, bestätigen, dass er den Menschen nicht verschlingt, sondern eher freigibt. Obwohl es nicht sehr beruhigend ist zu wissen, dass wir ein bisschen sein können> der Mensch ist nicht Teil des Lieblingsfutters des Weißen Hais.

Im Internet gibt es viele Videos über die Angriffe dieser Haiart, diese sind meist etwas übertrieben. Es ist sehr richtig, dass einige einen räuberischen Instinkt entwickelt haben und es ist unvermeidlich, dass sie nicht gefährlich sind, aber es kann nicht gesagt werden, dass das Verhalten des Weißen Hais feindlich ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Weiße Hai nicht unbedingt aus dem Wasser springen muss, um Badende oder Surfer zu fangen. Seine Angriffstechniken werden häufig zum Einfangen von Tieren verwendet.

Weißer Hai Übersicht

Was Sie über den Weißen Hai nicht wissen:

  • Sie sind einsame Tiere, gerade geboren, beginnen sie ein Leben ohne Gesellschaft.
  • Sie sind endotherm, das heißt, sie können eine konstante Körpertemperatur über dem Lebensraum aufrechterhalten, in dem Sie sich befinden.
  • Je nach Geschlecht brauchen sie 10 bis 15 Jahre, um geschlechtsreif zu werden.
  • Die Paarung wurde nicht beobachtet, es liegen jedoch Daten von schwangeren Frauen vor.
  • Die Trächtigkeit dauert 11 Monate.
  • Es ist der einzige Überlebende der Carcharodon-Spezies
  • Sie sind Kannibalen, da angenommen wird, dass sie sich im Mutterleib gegenseitig fressen.
  • Sein natürlicher Hauptfeind ist der Killerwal.
  • Studien gehen davon aus, dass sie menschliche Beute für unangenehm oder ohne Nährwert halten.
  • Es wird angenommen, dass die Angriffe auf Menschen auf Verwirrung der Haie zurückzuführen sind.

Der Weiße Hai hat eine geringe Population, vermehrt sich also auch sehr wenig ist vom Aussterben bedroht, wie andere Fischarten wie Regenbogenfische oder die Clownfische. Warum? Pass auf sie auf!

# 3 Der Weiße Hai

Sein wissenschaftlicher Name ist Carcharodon carcharias und es ist ein natürlicher Bewohner aller warmen Gewässer des Planeten. Es kann zwischen 4,6 und 6 Meter lang sein und mehr als 2.300 Kilogramm wiegen. Su Anatomie Es macht ihn zu einem hervorragenden Schwimmer, da er mit mehr als 25 Stundenkilometern fahren kann.

Sein Körper ist weiß auf dem Bauch und grau auf der Wirbelsäule, wodurch er sich perfekt im marinen Ökosystem tarnen kann. Ihr Mund kann bis zu 300 dreieckige Zahnersatzteile enthalten, die in mehreren Reihen angeordnet sind. Während des Angriffs können Sie einige Zähne verlieren, diese aber wieder regenerieren.

Der Weiße Hai kann einen Blutstropfen in 100 Litern Wasser erkennen und sogar kleine Blutmengen in einer Entfernung von mehr als 5 Meilen, dh ungefähr 8 Kilometern. Wenn es klein ist, ernährt es sich von Fischen und Rochen, und als Erwachsener ernährt es sich von Fischen Meeressäugetiere wie Robben, Wale und Löwen und Seeelefanten. Obwohl es kein Aasfresser ist, kann es sich auch von den Resten von ernähren Säugetiere tot

Die Küsten von Kalifornien Aufgrund ihrer Fauna, Tiefe und Wassertemperatur bieten sie einen idealen Lebensraum für weiße Haie. Kalifornien war auch Schauplatz zahlreicher Hai-Angriffe auf MenschenAufgrund der hohen sportlichen und touristischen Aktivität seiner Strände.

In jedem Fall sind Angriffe auf den Menschen nicht so häufig, wie angenommen wird, da durchschnittlich nur 2 bis 3 Todesfälle pro Jahr durch weiße Haie zu verzeichnen sind, was beispielsweise im Vergleich zu Todesfällen eine eher unbedeutende Zahl darstellt durch Hundebiss.

Der Weiße Hai ist vom Aussterben bedroht und steht seit 1992 auf der Liste der geschützte Arten vom Bundesstaat Kalifornien.

# 2 Pilgerhai

Sein wissenschaftlicher Name ist Cetorhinus maximus und ist der zweite größter Hai der Welt. Sie bewohnen hauptsächlich die Meere und Ozeane in der Nähe des Vereinigten Königreichs. Sie können bis zu 12 Meter lang und bis zu dreieinhalb Tonnen schwer sein.

Trotz seiner beeindruckenden Größe ist der Riesenhai völlig ungefährlich, da er sich hauptsächlich von Plankton und anderen kleinen Organismen wie Copepoden, Seepocken, Decapodenlarven und Fischeiern ernährt.

Pilgerhaie haben eine lange Schnauze, die in einer abgerundeten Spitze endet, ihr Maul ist sehr weit und mit mehr als 100 Zähnen pro Reihe. An den Seiten seines Kopfes hat er lange Kiemenschlitze.

In der Sommer- und Herbstsaison sind diese Haie näher an der Küste, um sich zu paaren. Sie sind sehr fügsam und tolerant gegenüber denen, die in ihrem Gebiet Wassersport betreiben.

Viele Haie dieser Art sind durch die Krankheit verletzt worden Jet Himmel und andere Arten Boote, auch gefunden in vom aussterben bedroht und die Internationale Union für Naturschutz erklärte sie als geschützte Art.

Als ob das nicht genug wäre, ist seine Reproduktionsrate sehr niedrig, da es irgendwann zwischen 12 und 20 Jahren geschlechtsreif wird und es wird geschätzt, dass die Tragzeit mehr als ein Jahr beträgt.

Sein wissenschaftlicher Name ist Rhincodon typus und es ist der größte Hai der Welt, der zwischen 6 und 10 Metern misst und bis zu 18,5 Tonnen wiegt. Während es eher wie ein Wal als wie ein Hai aussieht, ist es wie der Rest der Haie eine Art kaltes und knorpeliges Blut.

Es hat einen abgeflachten Kopf und an den Seiten seiner Schnauze zwei Nasenlöcher, obwohl es durch die Kiemen atmet. Die Farbe grau mit weißen Flecken. Es hat zwei kleine Rückenflossen, die sich fast auf der Rückseite des Körpers befinden.

Der Walhai ist kein Raubtier, seine Fütterungsform wird "durch Querstromfiltration" genannt, dh sie schwimmen mit offenem Maul und fangen kleine Fische und Plankton.

Diese Haie bevorzugen warmes Wasser, man findet es vor allem im Indischen Ozean, vor allem an der Nordwestküste Australien, wo sie während der Sommersaison ihre Jungen haben werden, da sie hier reichlich Plankton vorfinden.

Es ist eine einsame Art, normalerweise schwimmen sie nicht in Gruppen. Sie bewohnen tiefe Gewässer, normalerweise unter 100 Metern Tiefe. Trotzdem sind sie relativ menschlich und das Tauchen mit ihnen ist zu einer Touristenattraktion geworden.

Wie der Riesenhai, der Walhai Es ist eine langsame und niedrige Fortpflanzung, die vom Aussterben bedroht ist und als geschützte Art ausgewiesen wurde.

Was halten Sie von diesen drei Arten von Haie? Haben Sie mit all diesen Themen schon Erfahrungen gemacht? Haie?

Größe der Haie nach Typ

Wie gesagt, Die Größe der Haie hängt vom Typ ab. Als nächstes werden wir Ihnen den Unterschied erklären Hai-Größen der häufigsten Arten:

  • Größe des Weißen Hais: Die Größe eines erwachsenen weißen Hais liegt zwischen 4 und 7 Metern.
  • Tigerhai Größe: Der Tigerhai erreicht normalerweise 2 oder 3 Meter.
  • Blauhai Größe: Dieser Hai ist normalerweise etwa 2 ½ Meter groß, obwohl Exemplare von bis zu 4 Metern gesehen wurden.
  • Grauer Hai Größe: Es ist einer der kleinsten Haie auf dieser Liste, mit 1 Meter oder eineinhalb Metern Länge.
  • Walhai Größe: es geht um der größte Hai, den es gibt. Es misst normalerweise ungefähr 12 Meter.
  • Pilgerhai Größe: Dies ist die zweitgrößte Haiart, die es gibt. Es reicht von 6 bis 8 Metern.

Pin
Send
Share
Send
Send