Tiere

Weibchen in der Hitze, wie man die Männchen kontrolliert?

Pin
Send
Share
Send
Send


Masturbation beim Hund, zu der auch das Reiten von Gegenständen gehört, ist bei diesen Tieren normales und gesundes Verhalten, versteckt aber manchmal auch Stress oder Krankheit

  • Autor: Von EVA SAN MARTÍN
  • Erscheinungsdatum: 12. September 2017

Überrascht, weil Ihr Hund Gegenstände reitet oder seine Genitalien leckt? Ist die Unsicherheit noch größer, weil dieses Verhalten durchgeführt wird, obwohl es sterilisiert ist? Sei nicht beunruhigt. Masturbation beim Hund ist eine normale und gesunde Aktivität, die die meisten dieser Tiere teilen. Dieser Artikel befasst sich mit verschiedenen Problemen rund um dieses Thema: Wenn Hunde anfangen zu masturbieren, zu welchem ​​Zeitpunkt dieses sexuelle Verhalten bei Hunden aufhört, gesund und normal zu sein und besorgniserregend wird, welche Krankheiten dieses Verhalten verbergen kann und was zu tun ist, wenn ein Hund zu oft Gegenstände, Tiere oder Menschen reitet oder wann sollte nicht.

Hunde masturbieren auch: ein eckzahnartiges Vergnügen

"Masturbation ist ein normales sexuelles Verhalten eines Hundes, das auftritt sowohl bei Männern als auch bei Frauen, und zwar sowohl bei sterilisierten als auch bei nicht kastrierten Tieren ", erklärt die Veterinärexpertin für Hundeverhalten, Emily Weiss, Mitautorin des Handbuchs 'Tierverhalten für Tierheimtierärzte' (Wiley-Blackwell, 2015).

Canine Masturbation ist normales und gesundes Sexualverhalten Es beginnt im Welpenstadium und setzt sich die meiste Zeit nach der Sterilisation fort. Es ist jedoch auch voller Missverständnisse, wie die Ethologin Karen Overall betont. "Dieses sexuelle Verhalten ist von Mythen und Fehlinterpretationen umgeben: Viele Menschen glauben, dass der Hund, der ein Objekt besteigt, ein dominantes Verhalten hat, aber in den meisten Fällen ist diese Erklärung bei weitem nicht wahr", sagt der Mitautor von ' Handbuch der Klinischen Medizin des Verhaltens von Hunden und Katzen (Elsevier Health Sciences, 2013).

Warum reiten Hunde auf Gegenständen?

Hunde können mehrere masturbieren Formen. "Manchmal kann man mit anderen Tieren oder Menschen Gegenstände besteigen oder schrubben: Dazu gehören Decken, weiche Kissen, Hundebetten und sogar Spielzeug", fügten Hunde-Verhaltensexperten der Association Against Cruelty to Animals hinzu. Bei anderen Gelegenheiten, so fügen sie hinzu, beschränkt sich dieses sexuelle Verhalten darauf, den Genitalbereich zu lecken.

Selbstbefriedigung ist Teil eines angenehmes sexuelles Verhalten Dies tritt sowohl bei Frauen als auch bei Männern auf, unabhängig davon, ob sie sterilisiert sind oder nicht. Ein anderes Mal kann dieses Verhalten, einschließlich der Montage von Gegenständen und anderen Tieren, sein Teil eines Hundespiels normal und gesund.

Warum montieren Hunde zu oft Gegenstände?

"Übermäßiges Reiten während des Hundespiels kann jedoch ein Zeichen dafür sein übermäßige Übererregung, und dies ist häufiger der Fall, wenn der Hund im Welpenstadium nicht die Möglichkeit hatte, sich richtig zu sozialisieren und lernen muss, mit anderen Hunden zu spielen. " glücklich oder Übererregte können auch Gegenstände, andere Hunde oder das Bein einer Person besteigen. "Es ist nicht verwunderlich, dass ein Hund, nachdem er einen anderen Hundefreund oder eine neue Person getroffen hat, versucht, ein nahe gelegenes Objekt wie ein Spielzeug oder ein Bett zu besteigen oder zu besteigen, das nur zu stark erregt ist", so die Experten.

Und auch das Gegenteil: Angst und sogar Einsamkeit Sie erklären dieses Verhalten auch zu anderen Zeiten. Bei diesen Gelegenheiten können montierende Gegenstände oder Tiere zu einer zwanghaftes Verhalten genauso besorgniserregend wie übermäßiges Bellen, zwanghaftes Lecken oder Verfolgen des Schwanzes. "Wenn die Masturbation beim Hund sporadisch auftritt und ein- oder zweimal am Tag auftritt und sich zwanghaft wiederholt, wodurch der Hund nicht mehr auf natürliche Weise frisst, trinkt oder seine Umgebung erkundet, liegt möglicherweise ein psychologisches Problem vor im Ernst, es muss vom Tierarzt behandelt werden ", fügt Weiss hinzu.

Zu anderen Zeiten kann ein Hund, der zu oft auf Gegenständen oder Tieren reitet, unter einer Krankheit leiden medizinisches ProblemDarunter eine Harnwegsinfektion, ein Problem mit Harninkontinenz und sogar eine Hautallergie, die ein übermäßiges Lecken in der Region erklärt. Im schlimmsten Fall kann der Hund durch dieses Verhalten zusätzlich geschädigt werden und gefährliche Wunden in Genitalbereichen wie der Vulva oder dem Penis verursachen. In all diesen Situationen ist der Besuch beim Tierarzt wichtig.

Bei großer Hitze kann der Sexualtrieb des Mannes kontrolliert werden

Kastration (Entfernung der Hoden) ist der effektivste Weg, um den sexuellen Instinkt eines Hundes lindern Wer ist in der Nähe einer Frau in der Hitze. Wenn ein Hund kastriert wird, werden die Hoden entfernt, wo Testosteronhormon produziert wird, das den sexuellen Appetit des Hundes verursacht.

Die Kastration linderte die Nervosität eines Mannes vor einem Hund in Hitze

Der Hund wird jedoch von dem Geruch angezogen, den der Hund bei Hitze abgibt und der möglicherweise durch Sterne entweicht oder nervös wird. Daher die Wichtigkeit von Tragen Sie den Hund immer an der Leine unvorhergesehene Reaktionen auf den starken Ruf einer Frau in der Hitze zu vermeiden.

Die Sterilisation verhindert auch Kämpfe mit anderen Hunden. Aber Sie müssen andere Vorteile hinzufügen. "Es ist eine Vorbeugung gegen Prostatazysten", erklärt Ana Cameno, Tierärztin. In jedem Fall besteht eine größere Chance, dass der Hund unter Kontrolle gebracht wird, wenn er vor einem Jahr sterilisiert wurde und noch keine Kontakt- oder Sexualerfahrungen hatte Erkennen Sie den Geruch einer Frau in der Hitze, obwohl es immer Ihre Aufmerksamkeit erregen wird.

Schlechtes Benehmen

Dies ist auch die Zeit, in der Welpen anfangen, über das andere Geschlecht nachzudenken, obwohl dies etwas verwirrend ist. Bei einigen Hunden können Kissen, Möbel und sogar die Beine ihrer Besitzer einen Ausweg für ihre Frustration bieten, und das Fahrverhalten ist in diesem Alter häufig. Dieses Verhalten verschwindet, obwohl es ärgerlich und peinlich ist, normalerweise nach ein paar Monaten, obwohl einige Hunde nach dieser Zeit möglicherweise weiterhin Objekte montieren. Die Sterilisation Ihres Hundes ist in den allermeisten Fällen eine gute Lösung. Bei dieser Routineoperation werden die Hoden, die Hauptquelle für Hormone, die zu diesem Verhalten führen, entfernt.

Was tun, wenn mein Hund zu oft reitet?

Ein Hund, der ein- oder zweimal am Tag sporadisch reitet oder masturbiert, ohne ein Problem anzudeuten, entwickelt ein natürliches und gesundes Sexualverhalten. Aber was passiert, wenn Sie Leute reiten, die Sie nicht wollen oder zu oft tun?

Am effektivsten ist es, vorauszusehen und es zu versuchen Vermeiden Sie dieses Verhalten, bevor es gestartet wird. Einige Ideen sollen ihm eines seiner Lieblingsspielzeuge zeigen und damit spielen, einen seiner essbaren Preise anbieten oder versuchen, einige der gemeinsam erlernten Richtlinien für die Hundeerziehung zu befolgen, und dass der Hund sie auf besondere Weise genießt, z. B. im Sitzen, Liegen oder Stürzen die fünf. Sie müssen jedoch geduldig sein und dem Hund Zeit zum Lernen geben.

Außerdem muss man vorsichtig sein, da viele Hunde wütend werden können, wenn ein anderer Hund versucht, sie zu reiten, auch als Spielmodus. In diesem Fall ist es wichtig Verwenden Sie Richtlinien für die Hundeausbildung wie "Nein" oder "Kommen"., die dazu dienen, dass der Vierbeiner seine objektive "liebevolle" Ruhe lässt. "Wenn wir wollen, dass ein Hund aufhört, jemanden zu reiten, ist es wichtig, ihm eine Richtlinie wie" nein "oder" hinsetzen "zu geben und dieses Verhalten sofort zu belohnen", sagt Overall.

Wenn der Hund nicht sterilisiert ist, sollte diese Möglichkeit ernsthaft in Betracht gezogen werden. Sterilisieren dem Hund nicht nur unerwünschte Würfe abtragen und das Aussetzen von Tieren reduzieren, sondern auch vielen Krebsarten vorbeugen: Genital und Brust bei Hündinnen.

Treffen mit anderen losen Hunden

Das Wichtigste, aber ich bin mir sicher, dass wir dank der Koexistenz mit unserem Haustier bereits klar sind, ist zu wissen wenn wir einen Hund habendominant oder eher diplomatisch und das vermeidet Kämpfe. Wenn es der erste (dominante) Fall ist, ohne Zweifel was Es ist besser, den Hund zu binden den Kampf und eigenen Schaden oder das andere Tier zu vermeiden. Wenn Sie im Gegenteil einen Hund haben unterwürfig oder diplomatischEs kann interessanter sein, dass es sich löst, um zu verhindern, dass es ermutigt wird und erleichtert um die situation selbst zu meisternund lassen Sie ihn bei echter Gefahr auf eigenen Beinen davonlaufen. Hunde sind territorial und wenn sie erst einmal aus ihrem Einflussbereich geworfen wurden, ist es normal, dass sie ihn nicht mehr verfolgen.

Der andere Rat, den wir Ihnen geben, ist Tragen Sie immer einen Stock oder Stockoder irgendein Element, das mir in den Sinn kommt den anderen Hund einschüchtern, weil es nicht immer vom Charakter unseres Partners oder dem Ergebnis der Begegnung mit einem unbekannten Tier abhängt, von dem wir keine Ahnung haben, woher es kommen wird.

Vergessen Sie nicht, dass es trotz des Mythos, dass es der Hund ist, der den Meister verteidigt, eher das Gegenteil ist und Sie sind es, die Sie schützen und vor Angriffen anderer Hunde schützen müssen. Â Sobald Sie einem anderen Hund begegnen und das kleinste Symptom einer möglichen Aggression beobachten, schlucken Sie und schlucken Sie geistig, weil Sie ein heftiger und dominanter Oger mit einer starken Stimme und einem festen Tumult werden müssen (in diesem Moment ist es der Ort, an dem Sie sich befinden) Der Rohrstock kommt in Luxus), so dass Sie mit sicheren Schritten aus Ihrem Einflussbereich geworfen werden.

Wenn Sie Zweifel haben und es vorziehen, mit anderen Hunden im Park zu proben, zögern Sie nicht, es zu tun. Sie werden sehen, als ob Sie zuversichtlich sind, dass niemand Ihnen widerstehen wird, und Sie werden Sicherheit gewinnen, wenn eine reale Situation eintritt. Vergessen Sie nicht, dass in fast allen diesen Situationen, Für den unbekannten Hund geht bei einem möglichen Angriff nur Ihr Haustier durch Ihren Kopf, nicht Sie. Wir versuchen mit diesem Verhalten einen direkten Angriff auf Ihren Hund zu vermeiden, den anderen Bestandteil Ihres Rudels, den Sie als Chef schützen müssen. Menschen sind nicht so bedrohlich für ein Tier, dass sie ihr Territorium verteidigen und sie werden sicherlich unbemerkt bleiben. Darüber hinaus sind viele dieser Landhunde normalerweise besonders ängstlich und unterwürfig gegenüber Menschen, aber aggressiv gegenüber anderen Hunden. Dies sollte Ihnen etwas Vertrauenswürdigeres geben.

Aber wir wollen Sie auch nicht erschrecken und Sie glauben lassen, dass alle Begegnungen mit Hunden Momente nuklearer Panik sein werden, weit davon entfernt. Unterwegs werden die meisten Hunde, die Sie finden, freundlich und sehr gastfreundlich sein und gerne spielen und mache Karriere mit deinem Hund, und warum auch nicht, flirte und flirte ein bisschen, machen wir das nicht?

Vieh und andere Herden

Die Begegnung mit Rindern aller Art (Kühe, Schafe, Ziegen, Pferde usw.) ist ein weiteres zu berücksichtigendes Problem, da es sich bei Spaziergängen durch die Berge oder die ländliche Umgebung um eine sehr häufige Situation handelt.

Wir müssen verantwortungsbewusst handeln, und obwohl wir es vielleicht lustig finden zu sehen, wie unser Hund ermutigt ist und in die Mitte der Herde gerät, um die verwirrten Tiere zu erschrecken, müssen wir uns zuerst einige Fragen stellen:

  • Sicher der Besitzer der Herde mag es nicht. Dies ist eine Frage des Respekts und der Verantwortung, da jedes Tier, das Angst vor Ihrem Hund hat, in einer Schlucht aufwachen kann und nur Sie dafür verantwortlich sind. Haben Sie sich jemals über den Preis eines Rindfleisches gewundert?
  • Die Mehrheit der Herden Sie werden von Hunden begleitet, die ihre Arbeit sehr gut machen und jede Bedrohung bis zum Ende verteidigen Auf sein Vieh zu. Nicht umsonst gibt es in den Provinzen Leon und Galizien viele Gruppen von Mastiffs, die heftig genug sind (wenn nötig), um auch Wölfen entgegenzutreten.

Kurz gesagt, wir raten Ihnen, auf jeden Fall zu vermeiden, dass Ihr Hund das Vieh stört, das Sie auf Ihrem Weg finden, und wenn es sich um eine Schaf- oder Ziegenherde handelt (insbesondere in den Provinzen León und Galicien), besser Bringen Sie Ihren Hund so nah wie möglich an Sie heran, da diese Hunde zur Lagerung von Rindern keine Menschen angreifen.

Andererseits wird es Zeiten geben, in denen Sie buchstäblich zwischen Kühen gehen müssen, die auf derselben Straße wie Sie zirkulieren. Ruhig, das ist mehr als gewohnt, also müssen Sie Ihren Hund nur kurz binden und auf natürliche Weise dazwischen gehen.

Wir wollen Sie nicht erschrecken, aber ich weiß, dass Sie sich der Risiken bewusst sind. Deshalb werden wir Ihnen eine Geschichte erzählen, die uns ein anderer PeRRegrino-Freund erzählt hat, als wir auf dem Weg das tragische Ende seines vorherigen Haustieres fanden. Es stellte sich heraus, dass dieser junge und verspielte Hund mitten in einer Schafherde ins Spiel kam und in der Folge von zwei Mastiffs angegriffen wurde, die innerhalb von Sekunden (die der Besitzer in Anspruch nahmen) Sie liefen von seinem Aufenthaltsort bis zu seinem Zielort und ließen ihn sterben. Es musste er sein, hilflos, der die Qual seines Freundes mit seinen eigenen Händen beenden musste, da das kleine Tier zerschmettert war und es keine Chance gab, es in dieser Umgebung mitten im Nirgendwo voranzutreiben. Obwohl sie Jahre verbracht hatten, weinte er immer noch, als er es uns erzählte, und wir werden immer noch aufgeregt, wenn wir uns an die Geschichte erinnern, die in der ersten Person gelebt wurde.

Katzen und wilde Tiere

Die Natur eines Hundes ist es, alles zu jagen, was sich bewegt, und wenn es ein Tier ist und eine Tierspur hinterlässt, passieren sie diese Bombe und genießen sie wirklich.

Was Sie unbedingt beachten müssen, sind die Risiken von Straßenkreuzungen und Landunfällen wie Klippen usw.. Wenn Sie sich in einem flachen und abwesenden Gelände befindenWir glauben, dass nichts passiert, weil Sie ein paar Rennen fahren (solange kein Hitzschlagrisiko besteht) und Lassen Sie den Jäger spüren, dass er sich selbst immer geglaubt hat Verfolgen von Spuren, Vögeln, Mäusen und allen wilden (und nicht gewalttätigen oder giftigen) Insekten, die davor kommen.

Katzen bedürfen einer gesonderten Erwähnung, denn obwohl sie alle wild sind (egal wie hausgemacht), gibt es einige mit einer ziemlich schlechten Idee und die wissen, wie sie sich sehr gut gegen unsere dummen und nervigen Hunde verteidigen können. Es gibt viele Fälle von einäugigen Hunden aufgrund des Schlages von Katzen, die Vergessen wir nicht, dass sie Experten für Angriffe sind, bei denen es am meisten weh tut. Wenn wir das Missbrauchsrisiko hinzufügen, da Katzen in der Regel in den Städten mit ihrem jeweiligen Fahrzeugverkehr durch ihre Straßen gefunden werden, vermeiden Sie besser die Verfolgung.

Gewohnheiten ändern sich

Eine weitere Änderung, die Sie mit zunehmendem Alter Ihres Welpen feststellen können, ist, dass er das Bein zum Urinieren anhebt. Es ist völlig normal, obwohl einige Hunde auch anfangen können, ihr Territorium zu markieren, indem sie ihre Füße heben und auf Gegenstände zu Hause urinieren. Während dieser Zeit der "Adoleszenz" kann es auch Fälle von Aggression gegenüber anderen Hunden geben. Wiederum wird die überwiegende Mehrheit dieser Probleme durch Sterilisation gelöst, so dass viele Besitzer es vorziehen, ihre Hunde nach etwa sechs Monaten zu sterilisieren, bevor diese Verhaltensweisen auftreten können.

In der Defensive

Einige junge Leute beginnen vielleicht, die Dinge zu verteidigen, von denen sie glauben, dass sie ihnen gehören. Dies kann Ihr Haus und Ihren Garten, ein Spielzeug, das Sie besonders mögen, oder sogar Ihre Familienmitglieder umfassen. Obwohl es beruhigend ist zu wissen, dass Ihr Hund Ihr Zuhause und Ihre Familie schützen möchte, kann dieses Schutzverhalten zu Problemen führen, wenn Ihr Hund auch aggressiv reagiert. Wenn Ihr Hund knurrt, wenn sich ihm jemand beim Fressen oder Spielen mit einem Spielzeug nähert, sollten Sie dies als Warnsignal dafür nehmen, dass der territoriale Instinkt Ihres Hundes zu stark entwickelt ist. Es gibt eine Reihe von Verhaltenstechniken, die diesen Hunden helfen können, und Ihr Tierarzt kann Sie zu diesem Thema beraten oder Sie an einen Spezialisten für Hundeverhalten verweisen. In einigen Fällen hilft die Sterilisation, dieses Verhalten der territorialen Aggression zu beseitigen.

Wahre Liebe

Es gibt eine andere Art von Verhalten, die Sie wahrscheinlich beobachten, die jedoch nur von Zeit zu Zeit auftritt. Wenn sich in Ihrer Nähe eine Frau in Hitze befindet, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Hund aufhört zu fressen, traurig und apathisch wird oder unruhig und darauf bedacht ist, zu gehen. Es ist durchaus üblich, dass Hunde aktive Fluchtversuche unternehmen, um den Gegenstand ihrer Hingabe zu finden. Dies kann dazu führen, dass sie in Unfälle verwickelt werden oder verloren gehen. Eine zusätzliche Wachsamkeit und ein wenig Zuneigung werden Ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen. Natürlich sind einige Welpen wie Teenager komplizierter als andere, aber zum Glück verlassen die meisten die Pubertät, ohne dass jemand verrückt geworden ist.

Gründe, warum ein Hund einen anderen Rüden reitet

Unter den häufigsten Gründen, die erklären, warum ein Hund versucht, einen anderen Rüden zu reiten, sind folgende hervorzuheben:

  1. Es ist eine Form der Dominanz gegenüber anderen Hunden. Wenn ein Hund versucht, einen anderen Hund zu reiten, kann dies eine Möglichkeit sein, das Territorium zu markieren und zu zeigen, dass er der dominierende Hund ist. Dieses Verhalten tritt normalerweise auf, wenn ein neuer Hund in die Familie aufgenommen wird. Zusätzlich zum Reiten können Sie auch versuchen, Essen oder Spielzeug zu stehlen.
  2. Zu spielen. Hunde, insbesondere jüngere, können sich gegenseitig reiten. Auf diese Weise üben sie Verhaltensweisen, die sie später ausführen werden, wenn sie erwachsen werden und das Erwachsenenalter erreichen. Diese Fahrt ist ein Training, das von 3 bis 4 Monaten bis zum ersten Lebensjahr stattfindet.
  3. Energie freisetzen, wenn Sie ängstlich sind. Die aktivsten Hunde können, wenn sie überreizt oder glücklich sind, einen anderen Hund reiten, um Energie oder Angst abzubauen und in einen entspannteren Zustand zurückzukehren. Diese Form von Kanal Stress Es ist vor allem bei grasenden Hunden wie Border Collies, dem Deutschen Schäferhund oder dem Australischen Schäferhund zu beobachten.
  4. Zum Vergnügen. Hunde suchen wie Menschen auch das Vergnügen. Dies kann erklären, warum sie Stofftiere oder Spielzeug legen, wenn klar ist, dass es nicht für reproduktive Zwecke sein kann. Was machen wir jetzt? Manchmal möchten sie auch Momente der Freude haben ...
  5. Für Verwirrung. In einigen Fällen kann ein Hund Schwierigkeiten haben, den Geruch eines anderen zu erkennen kastrierter Hund. Dies kann dazu führen, dass Sie einen Mann mit einer jungen Frau verwechseln.

Daher gibt es neben dem sexuellen Verhalten mehrere Gründe, die erklären, warum ein Hund andere Hunde reitet. Die Frage ist nun: Was machen wir: Lassen Sie es in Ihrer Freizeit oder versuchen Sie, dieses Verhalten zu unterdrücken?

Was tun, wenn mein Hund andere Hunde reitet?

Wenn wir uns dieser Szene stellen, wissen wir oft nicht genau, was wir tun sollen. Grundsätzlich ist es normal, dass ein Hund andere Hunde pünktlich reitet oder versucht, es mit einem Objekt zu tun, und sollte sich keine allzu großen Sorgen machen.

Wenn dieses Verhalten jedoch andere Menschen oder Tiere stört, muss es gestoppt werden. Es geht nicht nur darum, Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sondern den Hund vor Kämpfen oder Zwischenfällen zu schützen, die seine Sicherheit gefährden. Um dies zu vermeiden, müssen wir es versuchen korrigiere dein Verhalten. Aber wie? Mal sehen:

Eine Möglichkeit, dem Hund mitzuteilen, dass er keinen anderen Hund reiten soll, besteht darin, mit einer festen "NEIN" -Stimme zu sprechen oder ein Geräusch zu verursachen, das seine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist wichtig, dass wir jedes Mal, wenn diese Umstände eintreten, auf die gleiche Weise handeln, um zu gehorchen. Damit wir uns verstehen: Wir können manchmal nicht freizügig sein und manchmal nicht. Andernfalls wird es uns nicht ernst nehmen.

Sorgen Sie für eine ruhige Umgebung in einem anderen Raum oder spielen Sie mit ihm, wenn er dieses Verhalten zeigt, um zu verhindern, dass er andere Hunde oder das Bein einer Person reitet. Die Übung wird in der Tat Ihr großer Verbündeter sein, damit dies nicht weiter geschieht.

Die Verwendung eines kurzen Gurtes zur Steuerung, bis Sie lernen, dieses Verhalten zu unterdrücken, kann ebenfalls eine wirksame Methode sein.

Schließlich ist es wichtig, dass Sie niemals das Fahrverhalten anregen. Manchmal mag es lustig erscheinen und wir ermutigen den Hund, diese Aktion durchzuführen, um sie einer anderen Person zu zeigen. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass es weitergeht, sollten Sie es nicht fördern. Wenn nicht, ist das Training kontraproduktiv.

Befolgen Sie diese Empfehlungen, und halten Sie den Hund von Situationen fern, die dazu führen, dass er andere reiten möchte. Wenn Sie weiterhin besessen von diesem Verhalten sind, sollten Sie Ihren üblichen Tierarzt aufsuchen, damit er medizinische Probleme ausschließen kann.

Wenn es keine gesundheitlichen Probleme gibt, besteht der nächste Schritt darin, einen Experten zu konsultieren, der Ihnen dabei hilft, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln und mit welchen anderen Techniken ein Hund aufhören kann, andere Hunde zu reiten.

Fünf Richtlinien zur Kontrolle des Sexualtriebs des Rüden

1. Nehmen Sie den Hund immer von der Straße kontrolliertmit dem Riemen. Ein Rüde ist immer bereit, sich zu paaren, auch wenn kein Hund in der Nähe ist.

Wenn ein Hund die Stelle passiert hat, an der sich das Männchen befindet, ist dies er wird seine Pheromone riechen und nach ihr suchen. Daher besteht ein großes Risiko, dass der Hund entkommt und überfahren wird oder in seiner unkontrollierten Laufbahn nach einer Hündin einen Unfall verursacht.

2. Suchen Abfahrtszeiten zum Park organisieren mit den Besitzern des Hundes in der Hitze (wenn möglich). Es ist nicht verwunderlich, dass sich diejenigen, die mit ihren Hunden zum selben Ort spazieren gehen, kennen. Sie können also die Abfahrtszeit der Besitzer eines Hundes in der Hitze herausfinden, um zu versuchen, ihre eigene Zeit zu verlängern oder zu verschieben.

3. Ändern Sie die Reiseroute. In andere Parks zu gehen oder die Wanderroute zu ändern, um nicht in der Hitze einer Frau zu begegnen, ist ein Weg von Flucht und Nervosität des Hundes vermeiden.

4. Richtige Bildung Es kann helfen, den Impuls eines Hundes an das Weibchen in der Hitze zu kontrollieren. Wenn der Hund bestimmte Richtlinien einhält ("still", "sitzen" oder "kommen"), ist es einfacher, eine Pause zu vermeiden. Aber Sie müssen nie vertrauen: Ein Hund, der nicht kastriert ist, auch wenn er gehorsam ist, kann leicht außer Kontrolle geraten, bevor eine Frau in Hitze ist. Und sein sexueller Instinkt wird stärker sein als der Gehorsam gegenüber seinem Besitzer.

5. Kastration Nur so kann verhindert werden, dass der Rüde durch einen Anruf die Kontrolle verliert sein sexueller Instinkt.

Das sexuelle Erwachen beim Hund

Ein Hund entwickelt seine Sexualtrieb mit weniger als einem Jahrhäufig, wenn das Tier ungefähr sieben Monate zu leben hat. Mit diesem Alter ist er bereits in der Lage, sich von den Pheromonen eines verführen zu lassen Frau in der Hitze und wenn eine Fahrt auftritt, kann der Hund schwanger werden.

Hitzige Hündinnen verströmen ein unverwechselbares Parfüm für Männchen der gleichen Art (Pheromone). Diese Effizienz ist das Ergebnis einer Verbesserung der Verführungskünste der Hundeart. Ziel ist es, die bestmögliche Fortpflanzung der Art und damit ihr Überleben zu gewährleisten.

In jedem Fall sind Hunde selektiv, wenn sie eine Frau verführen und sich paaren. Miguel Ibáñez, Tierarzt und Tierverhaltensexperte, erklärt: "Es wurde festgestellt, dass Säugetiere wie Pferde das Weibchen auswählen, mit dem sie sich paaren möchten, und bei Hunden passiert etwas Ähnliches."

Ein Hund behält seinen Sexualtrieb bei, wenn er ein Weibchen sein ganzes Leben lang in Hitze hat

Obwohl das Sterilisieren die effektivste Methode ist Kontrolliere einen Hund, wenn sich ein Hund in der Nähe in Hitze befindetEinige Besitzer zögern, ihren Hund zu kastrieren. Sie glauben, dass sich ihr Charakter ändern wird und dass die Sterilisation eine physische Abnahme für den Hund mit sich bringt. "Dies entspricht jedoch nicht der Realität", sagt die Tierärztin María Victoria Acha. In Spanien, fügt Acha hinzu, "beeinflusst es das Vorurteil zu denken, dass die Kastration eines Hundes ihn seiner Männlichkeit beraubt."

Im Gegenteil, die Kastration von Hündinnen wird eher akzeptiert und ist häufiger als die von Hunden. Bei der kastrierten Frau lässt der Sexualtrieb des Mannes nach, weil der Hund weder Pheromone abgibt, noch bereit ist, sich zu reiten. In jedem Fall ist die Kastration die einzige Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft eines Hundes zu minimieren Hunde werden verrückt, wenn sie eine Hündin in der Nähe haben.

Pin
Send
Share
Send
Send