Tiere

6 Tipps, um neue Fische in das Aquarium einzuführen

Pin
Send
Share
Send
Send


Hallo, Gemeinschaft von acuariopeces.com

Wie oft haben wir das Wasser gewechselt und das Aquarium oder Flugzeug wurde destabilisiert, einige oder alle Fische starben. Hier eine Reihe von Ursachen. . . . . . . . . . .

1.- Temperaturanstieg zu schnell (ändert sich mit heißem Wasser).

Im Blut der Fische bilden sich gasförmige Blasen, die eine Embolie (Verstopfung der Blutgefäße) und damit den Tod durch die sogenannte Blasenkrankheit verursachen können. Fische halten dagegen entgegen der landläufigen Meinung einem leichten Temperaturabfall stand, wie er jede Nacht in ihren wilden Lebensräumen und in unseren Aquarien auftritt. Sogar bei den meisten Arten stimuliert es die Vermehrungsneigung, denn wenn sie die Zugabe von Frischwasser und die daraus resultierende Abnahme der Temperatur zusammen mit der Bewegung der organischen Substanz, die beim Gießen des Wassers auftritt, bemerken, identifizieren sie diese mit der Zeit von Regen und Instinkt beginnen den Eifer. Im Allgemeinen sollte die Temperaturdifferenz 3 ° C nicht überschreiten.

2.- Änderung des ph.

Wenn der Wert des pH-Wertes durch den Wasserwechsel zu stark in Richtung der alkalischen Zone abgelenkt wird, wird das darin gelöste Ammonium in giftiges Ammoniak umgewandelt.

3.- Trinkwasser direkt aus dem Wasserhahn.

Unter einem Druck von mehreren bar enthält das Leitungswasser zu viel auflösende Luft, wir können es sehen, wenn wir zum ersten Mal ein Aquarium füllen und die Blasen sehen, die sich im Glas und in den Gegenständen bilden. Wenn dieser Druck abgebaut wird, wird die überschüssige Luft freigesetzt, die sich in Form unzähliger Gasblasen im gesamten Aquarium verteilt, einschließlich der Kiemen der Fische, wo sie schwerwiegende Atemstörungen verursachen und in akuten Fällen zum Tod führen.

4-. Kupfervergiftung

Es ist bekannt, dass heiße Flüssigkeiten ein größeres Auflösungsvermögen aufweisen. Wenn wir heißes Leitungswasser verwenden, hat es in der Regel eine Temperatur durch eine Haushaltsheizung erhalten, die in 90% der Fälle Widerstände aufweist, die aus diesem Metall bestehen und sich auflösen, wenn das Wasser fließt. Ein anderer Fall ist die Auflösung von Kupfer in Wasser in Hausnetzen, die mit einer Kanalisierung ausgestattet sind, durch Kupferrohre, die glücklicherweise immer weniger verwendet werden. Denn unter bestimmten Umständen und abhängig von ihrer Konzentration können sie den Tod der Bakterienkolonie unserer Filter und später der Pflanzen und Fische verursachen. Die Wirkung von Kupfer ist umso giftiger, je saurer und weicher das Wasser ist.

Daher müssen wir vermeiden, heißes Leitungswasser zu verwenden, und auch wenn es kalt ist, das Leitungswasser laufen zu lassen, um mögliche hohe Konzentrationen der Rohre zu beseitigen.

5.- Zu starke Änderungen der Wasserwerte.

Eine übermäßige Änderung der vorherigen Werte des Wassers (Ph., Sauerstoffgehalt) aufgrund der Änderung desselben kann zum Absterben der Blätter einiger Wasserpflanzen, insbesondere des Cryptocorins, führen.

Je höher die Wassertemperatur ist, desto niedriger ist die Sauerstoffkonzentration.

Nun, mit diesen einfachen Informationen können wir Änderungen vornehmen, ohne unsere Organismen zu gefährden.

Grüße an alle Mitglieder dieses Forums.

Optionen
Nachrichten drucken
Nachrichten senden
PDF-Version
Verwandte Links
· Mehr über das Aquarium
· Weitere Nachrichten von Elfishdecuernavaca

modules.php? op = modload & name = Nachrichten & file = Artikel & s>

Die Website für Aquarium und Elektronik © 2015, erstellt am 17. Januar 2001, aktualisiert im September 2015

1. Vorbereitung

Bevor Sie den neuen Fisch kaufen, müssen Sie Ihr Aquarium eingerichtet habenEs ist wichtig, dass Sie dies an einem Ort tun, der nicht in der Nähe von externen Kälte- oder Wärmequellen und den Fenstern liegt. Da direktes Sonnenlicht unerwünschte Algen erzeugt, können Sie sich andere Tipps ansehen, die wir Ihnen bei der Montage Ihres Aquariums geben.

Vor dem Kauf des neuen Fisches können Sie sich auch ein wenig über die Art des Fisches informieren, den Sie haben möchten, oder den Geschäftsleiter fragen, wann Sie Ihr Aquarium kaufen werden, da es logischerweise die Größe des Aquariums ist, das Sie haben, um die Größe des Fisches zu bestimmen Sie können drinnen wohnen. Die Art der Fische, die Sie haben, muss ähnliche Temperatur-, Härte- und Wasser-pH-Anforderungen haben, und wenn Sie verschiedene Arten haben möchten, müssen sie in der Lage sein, zusammen zu leben.

Sobald Sie das Aquarium an der idealen Stelle haben, Sie müssen über alle notwendigen Geräte verfügen, um ein gesundes Ökosystem zu erhalten wie Filtration, Beleuchtung, Heizung und Wasserchemie.

Lassen Sie den Filter einige Tage einwirkenEs gibt viele Möglichkeiten, zwischen Innen- und Außenfiltern sowie einem Rucksack zu wählen. Der von Ihnen gewählte Filtertyp hängt von der Größe des Aquariums, dem verfügbaren Platz um Sie herum und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, welcher Filtertyp für Ihr Aquarium am besten geeignet ist. Wenn Sie den Filter einige Tage lang laufen lassen, können Sie überprüfen, ob er ordnungsgemäß funktioniert, und er bewegt die Wasseroberfläche, um sicherzustellen, dass das Wasser mit Sauerstoff versorgt wird.

  • Temperatur

Es gibt Heizungen mit voreingestellten Temperaturen, normalerweise bei 26 ° C, und andere Aquariumheizungen bieten die Möglichkeit, die gewünschte Temperatur zu wählen, wie dies bei der Fluval M-Serie der Fall ist. Auch hier richtet sich die Temperatur, auf die Sie die Heizung einstellen sollten, nach den Bedürfnissen des neuen Fisches, den Sie einführen möchten. Neben der Heizung ist es wichtig, ein Thermometer zu haben, das die tatsächliche Temperatur des Aquariums anzeigt. Überprüfen Sie die Temperatur täglich, um festzustellen, ob die Heizung ordnungsgemäß funktioniert. Wie der Filter Stellen Sie die Heizung einige Tage vorher auf damit die Wassertemperatur für die neuen Bewohner stimmt.

Keine Sorge, Sie sollten keine umfassenden Kenntnisse in Chemie haben, um ein Aquarium zu haben, aber es ist wichtig, einige klare Konzepte zu haben:

pH: Es misst den Säuregehalt oder die Alkalität des Wassers. Es muss sich nicht auf einem bestimmten Niveau befinden, sondern in einem bestimmten Bereich. Sie sollten darauf achten, dass Sie Fische mit einem ähnlichen pH-Wert auswählen. Um Ihnen zu helfen, den pH-Wert zu messen und festzustellen, ob er korrekt ist, gibt es einen Parametermessungstest, wie er im Nutrafin pH Test Kit angeboten wird.

Hier einige Beispiele für Arten und den pH-Bereich, in dem sie leben können:

  • Viviparous: von 7 bis 7.6
  • Rasboras: von 6,2 bis 6,8
  • Kardinaltetras: von 6,2 bis 6,8
  • Südamerikanischer Wels (z. B. Coridoras): von 5,8 bis 7
  • Melanotaenide: von 7 bis 7.4
  • Afrikanische Cichliden: 7,8 bis 8,5
  • Goldfisch und japanischer Karpfen oder Koi: von 7 bis 7,5
  • Südamerikanische Cichliden: von 6.2 bis 6.8

Ammoniak, Nitrit und Nitrat: Bei allen handelt es sich um chemische Verbindungen, die im normalen Kreislauf eines Aquariums durch die Zersetzung von organischen Stoffen wie nicht aufgenommenen Nahrungsmitteln und Fischabfällen hergestellt werden. Der Unterschied zwischen ihnen ist, dass sie in hohen Konzentrationen mehr oder weniger giftig für Fische sind. Im sogenannten Stickstoffkreislauf wird das giftigste Ammoniak zu Nitrit (weniger giftig) und schließlich zu Nitrat (noch weniger giftig) abgebaut. Damit dieser Prozess stattfindet Es ist sehr wichtig, nitrifizierende Bakterien zu haben Um dies zu erreichen, bietet Fluval Cycle-Bakterien an. Gießen Sie die richtige Dosis Fluval Cycle ein paar Tage ins Wasser, bevor Sie die neuen Fische mitbringen, um eine nachhaltige Umgebung in Ihrem Aquarium zu schaffen und sie für Ihre neuen Mieter vorzubereiten.

Chlor und Chloramine: Obwohl wir vielerorts aus Leitungswasser trinken können, ist es nicht für die Haltung von Fischen geeignet, da es schädliche Substanzen wie Chlor, Chloramine und Schwermetalle enthält. Glücklicherweise ist dies sehr einfach zu lösen : Wir empfehlen Fluval Aquaplus, indem Sie einfach die richtige Menge Wasseraufbereiter ins Wasser geben. Fluval Aquaplus enthält auch Kräuterextrakte, um den Stress der Fische zu reduzieren.

Wasserhärte: Wir sagen, dass ein Wasser weich ist, wenn es eine geringere Konzentration gelöster Salze enthält (insbesondere bestehend aus Calcium und Magnesium), und wir sagen, dass ein Wasser hart ist, wenn es im Gegenteil eine hohe Konzentration gelöster Salze enthält. Um gesunde Fische und Pflanzen zu haben, sollte die Wasserhärte im Allgemeinen zwischen 70 und 150 mg / l liegen, die zulässige Menge kann jedoch je nach Art variieren. Um die Wasserhärte zu ermitteln, gibt es auch Messtests wie das Nutrafin GH / KH Test Kit. Wenn Sie weicheres Wasser benötigen, können Sie das Fluval-Torfgranulat verwenden oder das Leitungswasser mit Osmose-Umkehrwasser verdünnen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Fischen Licht geben, damit sie wie in ihrer natürlichen Umgebung einen Tag- / Nachtzyklus haben. Die Beleuchtung ist jedoch umso wichtiger, wenn Sie ein bepflanztes Aquarium besitzen, da Sie zur Förderung des Pflanzenwachstums eine dafür vorgesehene Beleuchtung verwenden müssen. Wenn Sie kein Aquarium mit Pflanzen haben oder wenn Sie Pflanzen mit geringem Lichtbedarf wie Anubien und Mikrosorium haben, empfehlen wir die verbrauchsarme LED-Beleuchtung Fluval Eco Bright oder die LED-Klimabeleuchtung Fluval Aquasky RetroFit-System zur Platzierung der LED-Bildschirme auf T5- und T8-Leuchtstoffröhrenbildschirmen.

3. Akklimatisieren Sie sie an das Wasser Ihres neuen Zuhauses

Gießen Sie dann etwas Wasser aus dem Aquarium mit dem neuen Fisch in den Beutel, etwa ein Drittel des Volumens des Beutels. Wir tun dies, um uns an die Chemie des Wassers in Ihrem neuen Zuhause zu gewöhnen. Obwohl wir es so vorbereitet haben, dass es das ist, was Sie brauchen, kann dies etwas anderes sein als das Wasser im Beutel. Wir warten ungefähr 10 Minuten.

Dann wiederholen wir den vorherigen Schritt, indem wir ein weiteres Drittel des Volumens des Beutels werfen und weitere 10 Minuten warten.

Für die meisten tropischen Fische ist dies ausreichend, um sich zu akklimatisieren, aber es tut nie weh, im Laden nachzufragen, ob sie eine andere Methode oder einen anderen Rat haben, der Ihnen helfen kann.

Dann können Sie ein Netz, ein Glas oder einen anderen Behälter verwenden, um den neuen Fisch endgültig aus dem Beutel zu entfernen und ihn in ihren neuen Lebensraum einzuführen.

Führen Sie das Wasser aus dem Beutel nicht in Ihr Aquarium ein. Das Einbringen von unbekanntem Wasser in Ihr Aquarium kann zur Übertragung von Krankheiten führen.

5. Entspannung und Koexistenz

Schalten Sie das Aquarienlicht aus, um sich zu entspannen. Wenn Sie bereits Fische im Aquarium hatten, wird das Ausschalten der Lichter dazu führen, dass sie Neuankömmlingen nicht die volle Aufmerksamkeit schenken. Wir empfehlen auch die Einnahme der empfohlenen Dosis von Fluval Aquaplus, um den Stress von Einsteigern und Bewohnern des Aquariums zu verringern.

Wenn sie die ersten Bewohner des Aquariums sind, können Sie ungefähr 24 Stunden warten, bevor Sie sie füttern. Wenn Sie jedoch bereits Fische in Ihrem Aquarium hatten, füttern Sie sie wie gewohnt.

Aquariumgewicht und Konfiguration:

Um das Gewicht Ihres Aquariums schnell zu ermitteln, müssen Sie wissen, dass ein Liter Wasser ungefähr einem Kilo entspricht. Zum Beispiel entspricht ein 300-Liter-Aquarium mit einem 150-Liter-Sumpf ungefähr einem Gewicht von 450 Kilogramm Wasser. Zu ihnen müssen wir das Kilo Gestein, das Gewicht der Struktur und die Urne hinzufügen. Der einfachste Weg, um das Problem des Gewichts anzugehen, ist versuchen Sie, so viel Wasser wie möglich zu bekommen, und bewahren Sie es in Eimern oder Löchern auf, die groß genug sind um auch einen Großteil des Gesteins aus dem Aquarium entfernen zu können.

Aussehen des Aquariums praktisch leer und zerlegt. Sie müssen vorsichtig sein, welche Steine ​​oder Korallen wir herausnehmen. Es wird empfohlen, die Grundgesteine, die die gesamte Aquascaping-Struktur tragen, möglichst intakt zu lassen.

In Bezug auf die Konfiguration des Aquariums müssen wir die empfindlichsten oder beweglichsten Teile der Struktur beurteilen, die das Aquarium trägt. Zum Beispiel Stahlkonstruktionen sind sehr widerstandsfähig und sie können von jedem Punkt geschoben werden, aber die Holzkonstruktionen sind zerbrechlicher und werden von einem schlechten Platz geschoben, wenn das Aquarium nicht zu leer ist, was zum Bruch des Tisches führen kann. Wir empfehlen immer Schieben Sie die Holztische der Aquarien vom tiefstmöglichen Punkt.

Wichtig ist auch, vorher beurteilt zu haben, ob die Der neue Standort des Aquariums ist für diesen Zweck geeignet..

Wie viel Hilfe brauche ich?

Normalerweise kann das Entleeren eines Aquariums von einer einzelnen Person durchgeführt werden, die Hilfe von einer anderen Person benötigt, wenn die Steine ​​oder inneren Strukturen des Aquariums zu schwer sind. Aber wenn wir ein Aquarium bewegen (normalerweise schieben, wenn der Boden es zulässt), brauchen wir mehr Leute. Ein guter Anteil wäre eine Person pro 150 Liter Aquarium. Wenn das Aquarium Stück für Stück bewegt werden soll, ist es ratsam, einen Fachmann um Hilfe zu bitten wegen der Zartheit der Manipulation des Glases eines Aquariums. Wenn Sie in diesen Fällen Hilfe benötigen, können Sie unnötige Anstrengungen und Ängste vermeiden.

Zeit ist einer der wichtigsten Teile dieses Prozesses. Für das Wohlergehen der Aquarienbewohner müssen wir so wenig wie möglich aufbringen, da diese Aufgabe sie stark belastet. Wenn Sie Steine, Korallenstücke, Pflanzen oder empfindliche Fische aus einem Aquarium entfernen, starten Sie einen Countdown, in dem die Temperatur und Sauerstoff von dem Behälter, in dem sie platziert sind, wird nach und nach zu verfaulen beginnen. In diesem Fall ist es hilfreich, dass die Würfel, in denen wir die Lebewesen aufnehmen, die größten sind, damit die Temperatur langsamer fällt. Ein vorhandener Oxygenator kann uns dabei helfen, die Wasserbehälter gut zu belüften. Alle Geräte müssen zum richtigen Zeitpunkt vom Stromnetz getrennt werden. Die einzige Ausrüstung, die Sie bei dieser Aufgabe unterstützt, ist der Lichtbildschirm, der während des gesamten Vorgangs korrekt angezeigt werden kann.

Große Würfel mit Korallen und Wirbellosen, die uns helfen, das Gewicht des Aquariums für seine Verlagerung zu reduzieren.

Obwohl der Vorgang so schnell wie möglich durchgeführt werden sollte, ist es auch nicht gut, die Decke an den Kopf zu binden und Ihre Schritte nicht zu messen. Einer derDie schwierigste Aufgabe beim Entleeren eines Aquariums besteht darin, einen Teil seines Inhalts zu erhalten, da eine schlechte Bewegung mit einem stumpfen Stein zu einem katastrophalen Schlag gegen einen der Aquariumkristalle führen kann ... Reservieren Sie normalerweise den ganzen Samstagmorgen, nur für den Fall der Fälle!

Der Raum:

Denken Sie daran wohin das aquarium verlegt wird und lassen Sie den Bereich frei. Berechnen Sie die Menge an Eimern und Behältern, die Sie zum Entnehmen des Wassers benötigen. Wenn Sie das Aquarium mit dem Auto oder Lieferwagen bewegen, wird alles komplizierter. Sie werden mehr Zeit in Anspruch nehmen, Sie werden mehr Mühe aufwenden und Sie müssen sicherstellen, dass der Transfer für das Aquarium und seine Bewohner sicher ist.

Eine letzte Anmerkung:

Es ist selbstverständlich und nicht weniger wichtig, dass das Aquarium betreten wird Quarantäne sofort für mindestens ein paar Wochen nach der Verlagerung des Aquariums. Während dieser Zeit beschränken wir uns auf beobachten das Verhalten seiner Bewohner, die bestätigen, dass wir keine weißen Knospen haben und dass die Pflanzen oder Korallen an ihrem neuen Standort noch gesund sind.

Bringen Sie keine neuen Lebewesen in das Aquarium bis wir sicher sind, dass sich das system bereits wieder stabilisiert hat. Wenn kein Wasserwechsel durchgeführt wurde, ziehen Sie dies in den Tagen nach diesem Vorgang in Betracht.

Wasserwechsel im Aquarium

Wasseränderungen im Aquarium sind für die Erhaltung unseres Aquariums unerlässlich, damit unsere Fische überleben können. Wir haben zwar einen Filter (gut oder schlecht), aber er reinigt nicht alles und es ist notwendig, das Wasser von Zeit zu Zeit zu wechseln, damit es sich in einem optimalen Zustand befindet. Ich denke, jetzt überlegst du, also wofür habe ich den Filter? Denn ganz einfach, wenn Sie es nicht hätten, müssten Sie alle 2 oder 3 Tage einen Teil des Wassers wechseln, und damit müssen Sie es nur jeden Monat tun (obwohl es ratsam ist, es jede Woche oder zwei Wochen zu tun).

Nun kommen wir zum Kern:

Wann sollten wir das Wasser zum ersten Mal wechseln?

Wenn wir gerade unser neues Aquarium aufgebaut haben, müssen wir ca. 50 Tage bis zum ersten Wasserwechsel warten. Während dieser Zeit haben wir es mit Wasser, Radfahren (ca. einen Monat). Nach dieser Zeit können wir unseren ersten Fisch legen und nach etwa 50 Tagen seit dem Ausritt (30 Tage Radfahren + 20 Tage mit Fisch) können wir das Wasser zum ersten Mal wechseln.

Wie geht das?

  1. In einem neuen Eimer lassen wir 24 Stunden lang Leitungswasser "tippen", um das Chlor zu verdampfen. Wenn es kalt ist, empfiehlt es sich, einen Warmwasserbereiter aufzustellen, damit das eingegossene Wasser die gleiche Temperatur wie das Aquarium hat. Es gibt "Wasseraufbereiter", die dazu dienen, Chlor in wenigen Minuten direkt ins Wasser zu gießen. Sie scheinen mir persönlich ein Verlust zu sein

Wie oft muss das Wasser gewechselt werden?

Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es besser, 20% des Wassers pro Woche oder alle 2 Wochen zu wechseln, da wir die Nitrate besser kontrollieren. Wenn wir wissen, wie wir sie kontrollieren können, reicht es aus, es jeden Monat zu tun, obwohl das Wasser kristalliner wird, wenn wir es jede Woche tun.

Anmerkungen:

  • Der Eimer um das Wasser zu wechseln Es darf ausschließlich für Aquarienwasser verwendet werden. Es ist nicht das wert, was wir zum Schrubben verwenden, da es Spuren von Seife, Bleichmittel usw. enthält und giftig für Fische ist. Sie müssen ein neues für das Aquarium kaufen.

  • Link holen
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • E-Mail-Adresse
  • Andere Anwendungen

Kommentare

Durch die Verwendung von Anti-Chlor- oder Wasseraufbereitungsmitteln wird nicht nur Chlor beseitigt, Schwermetalle werden auch neutralisiert, und einige Chloramine, die für unsere Fische sehr schädlich sind und nicht verdunsten, fügen auch Kolloide hinzu, um die Schleimhaut des Fisches zu schützen . Wenn das Wasser aus dem Netz stammt (nicht aus einem Brunnen), ist der Conditioner meiner Meinung nach obligatorisch, da das Netzwasser für den menschlichen Verzehr geeignet ist, nicht aber für unsere Fische. Ansonsten ist der Artikel in Ordnung.

Soll ich den Fisch nehmen, bevor ich ihn ins Wasser gieße?

Die Konditionierung (Entchlorung usw.) des Wassers erfolgt in einem separaten Behälter, niemals mit dem Fisch im Inneren, und Sie müssen warten, bis die Zusätze übereinstimmen und die toxischen Elemente für den Fisch neutralisieren, danach können Sie es in das Aquarium geben.

Gut, ich habe ein Aquarium für eine Weile, es sind ungefähr 50 Liter und ich habe Goldfische. Ich habe mich gefragt, wie ich herausfinden soll, ob Nitrate gut sind. Ich warte auf deine Antwort.
Sehr interessant, Ihr Blog hat mir sehr geholfen. Vielen Dank

Kaufen Sie einen Nitrat-Test, Sie haben viele Marken, ich benutze eine von Sera und es funktioniert ganz gut.

Meine Guppys sinken kopfschüttelnd und wachen am nächsten Tag tot auf. Ich weiß nicht, ob sie krank sind oder ob es ansteckend sein kann. Hilfe

Es ist für die Qualität des Wassers, auch die Temperatur zu überprüfen.

Es ist klar, dass ihnen etwas passiert. Haben Sie andere Symptome?

Mein Fisch sieht sehr traurig aus, ich habe ein paar Corydoras und sie verbringen die ganze Zeit ungefähr eine Woche damit, und sie haben sich nicht so verhalten und ein Zebra ist gerade gestorben. Ich würde gerne wissen, was passiert?

Die Corydoras befinden sich normalerweise immer im unteren Teil des Aquariums, es sollte kein schlechter Indikator sein. Es ist wahr, wenn sie flirten, gibt es Rennen zwischen ihnen und sie laufen die ganze Zeit auf und ab, aber das hört auf und sie bleiben für die Jahreszeiten ruhig.

Gut, ich bin neu in diesem Ich habe ein 100l Aquarium und ich möchte Ihnen eine Frage stellen.
Ich habe das Aquarium ohne Heizung und das Wasser steigt zwischen 30 und 30 Grad und die Hälfte der Temperatur, die ich tun kann, um die Temperatur des Aquariums zu senken, ohne die Fische zu beeinträchtigen

Sie müssen einen Aquariumventilator kaufen, die Temperatur sollte 27 ° oder niedriger 23 ° nicht überschreiten

Sie können einen Kühler kaufen. Sie verkaufen sie für ca. 30 €, abhängig von der Größe Ihres Aquariums. Wenn Sie sich in der Nähe eines Fensters befinden, senken Sie die Jalousie in den heißesten Stunden.

hallo, heute ist mein sohn, mein goldener fisch "tot" aufgewacht, ich habe ihn aus dem wasser genommen, an neues wasser weitergegeben und angefangen, mich zu bewegen, nach ungefähr 5 minuten hat er sich versteift und ist gestorben, aber bemerke, dass einige seiner schuppen gefallen sind Er war fast ein Jahr bei mir, aber ich weiß nicht, ob das, was mit ihm passiert ist, ansteckend ist, denn erst am 28. Oktober hatte ich sieben weitere Fische, aber es ging ihm gut, bis wir sie zusammenbrachten. Wäre es, dass er bereits krank war? Oder wurde er krank von den anderen 7, die mich gebracht haben? bitte

Es könnte sein, dass sie eine Krankheit hatten und infiziert wurden, obwohl es zu fulminant erscheint. Sind die anderen krank? Wie oft wechseln Sie das Wasser, lassen Sie es vor 24 Stunden ruhen? Heisser oder kalter Wasserfisch? Es gibt so viele Varianten, dass es sehr kompliziert ist, Ihnen zu antworten.

Hallo Den "Goldfisch" stelle ich mir als Carassius vor. Diese Arten von Fischen sind ziemlich gesellig und wenn einer von denen, die ihm etwas "Hyperaktives" gaben, ihn belagert und zu Tode geschlagen haben muss (die beste Erklärung für die Schuppen). Vor der Eingabe neuer Fische sollten wir immer zuerst das Kompatibilitätsblatt überprüfen. Es könnte auch eine Krankheit sein, aber ich bezweifle es, da es zu unmittelbar war.

Ich werde ein Aquarium kaufen, aber das Wasser in meiner Stadt hat viel Chlor. Würde es sich lohnen, Mineralwasser in Flaschen zu verwenden?

Wenn die Wasserqualität nicht gut ist und es nicht ausreicht, sie ruhen zu lassen, können Sie Conditioner kaufen, um Chloramine zu entfernen und das Wasser gebrauchsfertig zu lassen. Ich sage Ihnen das, weil es sich lohnt.

Hallo, wie siehst du aus, vor 20 Tagen haben wir unter meinen Brüdern kleine Fische gekauft, das sind drei Orangen, aber heute bin ich morgens losgegangen, um sie zu füttern, beachte, dass sich meine nicht so bewegt haben wie die anderen beiden, die Frage sind Tänzer und Sie sind sehr verspielt und weil ich heute nichts gesehen habe, was mir zu schaffen gemacht hat und ich nicht weiß, was mir heute passiert, ist es 20 Tage und morgen früh werde ich das Wasser wechseln
Ich weiß wirklich nicht, was passiert ist, hilf mir

Sind sie Kaltwasserfische? Haben Sie das Aquarium vor dem Einsetzen gefahren? Anhand der Daten, die Sie mir geben, kann ich Ihnen mitteilen, dass entweder das Wasser in Ihrem Aquarium nicht den richtigen Bedingungen entspricht oder dass es sich nicht gut an das Aquarium angepasst hat. Sagen Sie mir Ihre Aquarienwasserdaten, damit ich Ihnen besser helfen kann (Temperatur, pH-Wert, Härte, Nitrate). Grüße

Gut, ich habe ein Aquarium von 200 Litern und ich ändere jede Woche 2 Eimer Wasser. Ich habe ein Produkt mit der empfohlenen Dosierung von Mercadona hergestellt. Und mir ist klar, dass ich jedes Mal, wenn ich das Wasser ändere, einen Verlust habe. Mit dem Siphoner bremse ich das. Ich habe ungefähr 50 Fische und heißes Wasser, und hier in dieser Stadt gibt es viel Ruhe. Jemand rät mir etwas DANKE.

Hallo José Angel,
Wir lassen das Wasser 24 Stunden in den Eimern ruhen, um das Chlor zu entfernen und es direkt in das Aquarium zu gießen. Unser Vorteil ist, dass das Wasser in unserer Gegend von guter Qualität ist und Kalk und Chloramine kein Problem sind. Wie Sie sagen, scheint der Conditioner nicht sehr gut zu funktionieren. Versuchen Sie, die Marke zu wechseln, wenn Sie ihn eines Tages ruhen lassen, um festzustellen, dass dies nicht ausreicht.

Hallo, ich habe vor 3 Monaten ein Aquarium, das Wasser hat sich nicht verändert, seit es sauber ist und ich hatte bis heute keine Probleme damit, dass zwei meiner Fische angeschwollen sind und die Schuppen, der Schwanz und die Flossen wie Bisse sind, kann es sein? Ich füge hinzu, dass ich eine kleine Garnelenhilfe habe xfavor

Nach allem, was Sie uns sagen, scheinen sie Wassersucht zu haben (wir haben einen Artikel darüber: http://comocuidarmispeces.blogspot.com.es/2013/08/hidropesia.html)

Bald müssen Sie ein Minimum an Wasserwechsel vornehmen, denn obwohl Sie sehen, dass es sauber ist, sollten Sie Nitrite, Nitrate und Ammoniak messen, um zu sehen, wie sich die Wasserqualität entwickelt.

Wie auch immer, diese Fische, die Sie mir erzählt haben, verabschieden sich von ihnen, weil ich nicht glaube, dass sie mit dem weitermachen werden, was Sie mir sagen. Tut mir leid

Bei Wassersucht muss man sie trennen und ohne zu essen ca. 5 Tage (der Fisch kann im Durchschnitt 2 Wochen ohne zu essen leben), am sechsten Tag schnappt man sich ein halbes Haus zuvor gekocht und schmiert es mit Olivenöl und den Tagen. Das sollte helfen zu evakuieren, und wenn Sie Ihre Fische füttern, müssen Sie das Futter vorher einweichen und geben Sie ihnen nicht viel, weil sie weiter essen.

Vielen Dank, dass du so schnell bist, wie schade, dass es mir wirklich gefällt, die anderen sind großartig, und wir haben uns in einem anderen Aquarium getrennt! Welches Essen empfehlen Sie? Grüße und danke

Geacias x cnt so schnell joo was für eine Schande, es gibt mir! Sie geben mir Tipps zu Futter- und Wasserwechselperioden und dergleichen! Mein Aquarium kann dank einer Begrüßung ca. 30l haben

Wir gaben ihnen gefriergetrocknetes Essen (Schuppen, Granulat usw.) und stellten mit der Erfahrung fest, dass es nicht das beste wie übliche Essen war.

Seit ein paar Jahren geben wir ihnen verschiedene Tiefkühlfutter, lassen sie zuerst auftauen und liefern sie dann an unsere Fische, ohne das Wasser zu schütten, das das Auftauen abgibt. Die Halbwertszeit hat sich deutlich erhöht. Ich kann es nur empfehlen.

In Bezug auf Wasseränderungen haben Sie in diesem Artikel mehr oder weniger eine Anleitung, was Sie tun könnten. Mit 30 Litern können Sie einmal pro Woche oder alle zwei Wochen etwas mehr als einen halben Eimer wechseln, und schon geht es Ihnen gut.

Vor einer guten Woche habe ich mein Aquarium gekauft und das Wasser ist sehr trüb. Ich bin bereits 4 Fische gestorben und bringe das Wasser in einen Laden und sie sagen mir, dass es in Ordnung ist. Ich weiß nicht, was ich ändern soll oder nicht. Das Wasser kann mir helfen. Danke

Hallo Michael, wenn du das Aquarium vor einer Woche gekauft hast, ist es normal, dass das Wasser trübe ist, da es fährt. Während des ersten Monats, der das Radfahren des Wassers dauert, können Sie Fische nicht setzen, weil sie sterben. Der Wasserwechsel kann erst nach den ersten 50 Tagen erfolgen. Sie müssen den Fisch, den Sie im Laden gelassen haben, zurückgeben (er sollte Ihnen das Geld zurückgeben, weil er Sie nicht hätte verkaufen dürfen) und warten, bis der Monat der Strenge den ersten Fisch überstanden hat. Ich empfehle Ihnen, den Abschnitt des Blogs zu besuchen, der sich mit Aquarien für Anfänger befasst, und den wir BEGINNERS genannt haben. Ich versichere Ihnen, auch wenn Sie schlecht angefangen haben, wenn Sie das Radfahren erfolgreich abgeschlossen haben, wird dies der Beginn eines guten Ökosystems für Ihr Aquarium sein.

Ich habe ein Goldfischglas, aber heute habe ich geändert, dass das Wasser innerhalb weniger Stunden trübe geworden ist. Ich möchte wissen, was ich falsch gemacht habe. Ich kann meinen Fisch nicht mehr sehen.

Hallo Angy, du gibst nur wenige Informationen, damit wir dir helfen können. Ist Ihr Aquarium neu und gefahren? Hebst du normalerweise den Kies ab? Hast du Kies oder Sand?

Guten Morgen !!
Das ist mir neu. Ich habe gerade ein 100-l-Aquarium gekauft und möchte gerne wissen, wie man das Wasser gut zirkuliert, da ich viele Dinge wie ein paar Tropfen Ammoniak gelesen habe. nimm Essen (Waage). wirf jeden tag die abtibakterien weg.
Vielen Dank !!

www.http: //comocuidarmispeces.blogspot.com.es/2010/10/que-es-el-ciclado-de-un-acuario.html Dort haben Sie einige Antworten auf Ihre Zweifel, wenn Sie den Artikel beendet haben, werden Sie feststellen, dass es welche gibt Ein paar Links am Ende zeigen Ihnen, wie Sie ein Aquarium einrichten, in dem Sie einige weitere Dinge finden. Radfahrzeit Sie wissen, dass es regelmäßig etwa 1 Monat ist.

Hallo
Ich bin ein Anfänger, ich habe heute ein 100l Aquarium (ich habe derzeit ein 20l mit 8 Fischen, 3 Tetras, 3 Guppys, 1 Bullet Shark und 1 Panga).
Ich wollte Informationen, da ich viel über das Radfahren lese und es gerne gut machen würde. Ich habe über das Fallenlassen von Ammoniaktropfen gelesen. Essen (Waage). Lassen Sie es mindestens 1 Woche lang ohne Licht (LED). das muss nach 25 tagen und nicht auf einmal ausgegeben werden (aktueller fisch).
Ich wollte die besten Schritte wissen und ob das Mischen meines Fisches ein Problem sein kann.

www.http: //comocuidarmispeces.blogspot.com.es/2010/10/que-es-el-ciclado-de-un-acuario.html Dort haben Sie einige Antworten auf Ihre Zweifel, wenn Sie den Artikel beendet haben, werden Sie feststellen, dass es welche gibt Ein paar Links am Ende zeigen Ihnen, wie Sie ein Aquarium einrichten, in dem Sie einige weitere Dinge finden. Radfahrzeit Sie wissen, dass es regelmäßig etwa 1 Monat ist.
Ich würde versuchen, nicht alle Fische auf einmal zu werfen. Wenn Sie es in mindestens 2 oder 3 Chargen im Abstand von 7 Tagen tun können.

hallo hilfe bitte ich habe kein antichlor aber ich möchte wissen ob ich flaschenwasser verwenden kann die ich segne von 500 ml bitte hilfe ich möchte nicht dass in diesem monat etwas passiert war ein sehr wichtiges geschenk bitte hilf mir es wird nur das wasser für ein bis zwei tage für den antichlor sein Fische sind Gol-Fische

Wir lassen das Leitungswasser in einem 24-Stunden-Eimer ruhen, um das Chlor zu verdampfen, und das ist großartig für uns. Das Wasser in unserer Gegend ist gut, wir haben keine Chloraminprobleme, deshalb verwenden wir kein Antichlor.

Gestern habe ich mein Wasser gewechselt, wir lieben Fische und ich habe vergessen, dass ich trampel, ich musste die Hälfte des Wassers wechseln und ich habe alles gewechselt und meine Fische schwimmen jetzt die Treppe hinauf und nehmen Luftstöße, von denen ich weiß, dass sie helfen, ich möchte meine Fische nicht verlieren, ich habe sie für ein Jahr

Max, ich verstehe dich nicht. Hast du das ganze Wasser aus dem Aquarium genommen und nachgefüllt?
Das Wasser, das Sie in das Aquarium werfen, lassen Sie es ruhen oder Sie setzen Antichloro?

Max, ich verstehe dich nicht. Hast du das ganze Wasser aus dem Aquarium genommen und nachgefüllt?
Das Wasser, das Sie in das Aquarium werfen, lassen Sie es ruhen oder Sie setzen Antichloro?

Ich habe ein Aquarium, zwei Betas, eine rote und eine blaue, alles war in Ordnung und plötzlich ging das Blau aus dem Fischglas runter, es ging nicht mehr fast rot auf, es war in Ordnung am nächsten Tag, die toten rot geschwollenen Augen erschienen, ich öffnete es und es hatte seine kleine Glocke voller Besucher weiß wie Eier

Ich weiß nicht, ob es irgendetwas mit Ihrem Fall zu tun haben wird, aber wenn Sie bemerken, dass alle Fische auf den Grund des Aquariums gelangen, ist der Filter möglicherweise verstopft.
Wenn der Körper zusätzlich zu den geschwollenen Augen mit ananasähnlichen Schuppen geschwollen ist, kann es zu Wassersucht kommen. Wir haben einen Artikel mit Fotos, damit Sie sehen können, ob etwas mit Ihnen passiert ist.

Hallo, kann ich jeden Monat einen 15-Liter-Eimer aus meinem Aquarium nehmen und 24 Stunden lang 15 Liter des Hahns auf den Boden stellen? Ich wollte auch wissen, ob ich gut Wasser verwenden kann, wenn das Wasser in meinem Feld gut weniger Metalle und weniger pH hat Es kommt besser, weil ich hier einen sehr hohen pH-Wert habe, aber ich weiß nicht, wie lange ich das Brunnenwasser in Flaschen halten kann, die einen Monat warten, um es ins Aquarium zu werfen.

Wir wechseln alle 15 Tage um die 40 Liter in einem 180 Liter Aquarium. Ich weiß nicht, wie das Wasser in Ihrem Brunnen sein wird, die Sache ist, dass es kein Chlor hat, deshalb der Rest. Sie müssen nicht einen Monat warten, um das Wasser zu wechseln. Sie können das jede Woche tun, aber in einer geringeren Menge.

Guten Morgen! Ich bin neu im Thema Fisch und vor 5 Tagen haben sie meiner Mutter zwei Goldfische geschenkt, ich habe ein Goldfischglas, aber als einer von ihnen anfing Blasen zu machen, sagten sie mir, dass es Sauerstoff geben könnte, also aß ich ein Aquarium und Ochse, ich habe mehrere Zweifel:
-Wie lange sollte ich aufhören, das Wasser aus dem neuen Aquarium zu filtern, bevor ich es dem Fisch hinzufüge? (Im Laden wurde mir gesagt, dass es zwei Stunden dauert, oder ist es besser, wenn ich es länger lasse?)
-la arena que compre es de color(azul), y hw tenido que lavarla varias veces hasta que el no suelte mas color y el agua se quede clara, este color es toxico para los peces? Pasaria algo si aun suelta un poco de color, aunqe como he dicho, las he lavado hasta que no soltacen mas color.
-con respecto al agua, tengo que echarle un poco del agua en la que se encuentra ahora en el acuario? Lo digo por el tema de las bacterias, xq sólo tengo el acondicionador del agua que me dieron para echarle mientras se va filtrando o es mejor que compré también?
-como he comentado antes, tengo dos, uno que no estoy segura de que tipo de goldfish es, creó que es un abanico,y este es el que hace las burbujas, es más activo que el otro. Que por cierto las bur unas no las hacia hasta que añadimos al otro. El otro es un ojos de burbujas, y tiene la barriga un pelin hinchada como si hubiese comido mucho pero eso desde el primer día q lo tenemos , ya estaba así, eso es normal?
-Como puedo saber si es hembra o macho? Al igual que los betta estos también hacen burbujas como si fuesen nidos? O las burbujas es x el oxigeno? Porque ayer cuando cambie el agua de la pecera,(el acuario aún lo estoy instalado) dejó de Hacerlas
Esperó una respuesta
Gracias

En primer lugar para realizar el ciclado del acuario se recomienda tenerlo 30 días, así que imagínate que buen consejo te han dado con lo de las 2 horas. Si le echas al acuario acondicionadores será lo que te ponga en las instrucciones de los productos que uses, yo no tengo experiencia de esa forma, siempre he esperado los 30 días de rigor. No sé si los goldfish son más duros y no necesitan tanto cuidado, eso te lo comentarán mejor en una comunidad de goldfish, nosotros no hemos tenido nunca.

- Que la grava pierda algo de color puede ser normal, haces bien lavando la grava un par de veces antes de meterla en el acuario. No debería ser perjudicial para tus peces, pero después de lo que te han dicho de ciclar en dos horas para echar los peces (en ese tiempo no le ha dado ni tiempo al agua a eliminar el cloro), no me da mucha confianza esa tienda.

- Desconozco como sexar las especies que nos has comentado, nosotros sabemos de otros tipos de peces de aguas tropicales un poco más cálidas.

Pin
Send
Share
Send
Send